1. Süddeutsche Hochschulschachmannschaftsmeisterschaft

KIT I wird Vizemeister hinter Heidelberg

Unischach  • 18.11.2017 • Mannheim • Von Stefan Joeres

Am Samstag, den 18.11.2017, fand in der Mannheimer Universität die erste (inoffizielle) Hochschulschachmannschaftsmeisterschaft statt. Es wurde angesichts der Teilnehmerzahl von neun Mannschaften ein Rundenturnier gespielt mit 15 min + 5 sec Bedenkzeit. Organisator des Turniers war Maximilian Meinhardt, der in Zusammenarbeit mit der Uni Mannheim und dem SC Viernheim das Turnier veranstaltete. Die Mannschaften bestanden aus je 6 Spielern, favorisiert waren Mannheim I, Heidelberg I, Mainz und KIT I. Von den KSF  spielten Lukas Pfatteicher und ich (beide für  KIT I). In der ersten Runde trafen wir auf unsere zweite Mannschaft, die wir mit 5:1 schlagen konnten. In der darauffolgenden Runde kam es zum ersten Duell zweier Favoriten, das wir überraschend und auch recht hoch gegen Heidelberg I verloren. In der Folge konnten wir einige schwächer besetzte Teams deutlich schlagen, während Heidelberg auch Mannheim schlug und gegen Mainz unentschieden spielte. In den letzten drei Runden fanden die drei Duelle zwischen Mannheim I, Mainz und uns statt. Während Mainz mit zwei Siegen noch das Turnier hätte gewinnen können, ging es für Mannheim und uns um Platz 2. Wir spielten nach sehr wechselhaftem Verlauf 3-3 gegen Mannheim, wodurch wir die nächsten beiden Runden möglich hoch gewinnen mussten. Gegen Mainz holten wir 4½ Brettpunkte unter anderem durch einen Sieg unseres ersten Brettes Maximilian Ruff gegen IM Maximilian Meinhardt. In der letzten Runde gewannen wir 6-0 gegen Mannheim II, während Mannheim und Mainz unentschieden spielten, sodass wir Vizemeister hinter Heidelberg wurden, die nur einen Mannschaftspunkt abgaben. Als Preise gab es für alle Teilnehmer kleinere Präsente, für die ersten drei Teams chess24-Premiummitgliedschaften sowie Brettpreise für die besten Spieler an jedem Brett sowie den besten Ersatzspieler. Insgesamt ein hervorragend organisiertes Turnier, das nächstes Jahr hoffentlich erneut stattfindet.

Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 MP BP
Heidelberg I (2028) 3 4 5 15 33½
KIT I (2064) 3 5 6 6 5 6 13 37
Mannheim I (2137) 3 3 5 6 6 6 12 36
Mainz (1898) 3 3 4 5 4 12 31½
Freiburg (1612) 1 2 5 3 5 5 7 25
Frankfurt (1442) 0 1 1 1 3 5 14½
Heidelberg II (1657) 2 0 0 2 3 3 4 4 5 ½
KIT II (1484) 1 1 0 ½ 1 3 3 13½
Mannheim II (1411) ½ 0 0 ½ 1 2 3 1

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.