Platz 13 und 18 gehen an unsere U10er

Die Tragik für die erste Mannschaft lässt sich kaum überbieten. Mit 4 Siegen gestartet, lief in den letzten 3 Runden kaum noch etwas zusammen. Ein Mannschaftsremis in 3 Runden katapultierte das Team von Rang 3 (nach der 6. Runde) auf Rang 13. Für die zweite Mannschaft lief es deutlich besser. Im ganzen Turnier mussten sie nur eine Niederlage hinnehmen und das in der ersten Runde gegen die 1. Mannschaft. Ansonsten blieben sie ungeschlagen. Am Ende wurden 3 Siege und 3 Mannschaftsunentschieden mit einem grandiosen 18 Platz belohnt. Das waren letztlich 4 Plätze über dem Startrang. Außerdem haben sie von allen 2., 3. und 4. Mannschaften am besten abgeschnitten.

Endstand nach der 7. Runde

Pl. Team Ø DWZ Land G U V MP SoBo BP
+ USV TU Dresden 1 1298 Sachsen 6 0 1 12 188 21
- SC Borussia 1920 Friedrichsfelde 1500 Berlin 6 0 1 12 186 20
+ SV Empor Berlin 1 1343 Berlin 5 1 1 11 188½ 21½
+ SF Brackel 1268 Nordrhein-Westfalen 5 1 1 11 140½ 16½
+ Schachpinguine Berlin 1 1399 Berlin 4 2 1 10 167 19½
+ SC Kreuzberg 1259 Berlin 5 0 2 10 162 20½
+ BSG Grün-Weiß Leipzig 1 1287 Sachsen 5 0 2 10 148 19½
+ Düsseldorfer SV 1196 Nordrhein-Westfalen 4 2 1 10 138 16½
- Hamburger SK 1 1228 Hamburg 4 2 1 10 136½ 18
10 - DJK Aufwärts St. Josef Aachen 1242 Nordrhein-Westfalen 4 2 1 10 133 17½
11 + SK Lehrte 1118 Niedersachsen 4 2 1 10 105½ 16
12 - SV Roter Turm Halle 1 1276 Sachsen-Anhalt 3 3 1 9 175½ 18
13 - Karlsruher SF 1 1410 Baden 4 1 2 9 169½ 16½
14 - Hagener SV 1150 Niedersachsen 3 3 1 9 129 17
15 + TSG Oberschöneweide 1 946 Berlin 4 1 2 9 126 16½
16 + Stader SV 1111 Niedersachsen 3 3 1 9 118½ 16
17 + SC Erlangen 1123 Bayern 4 1 2 9 118 17
18 = Karlsruher SF 2 1031 Baden 3 3 1 9 114 16
19 + VSG 1880 Offenbach 910 Hessen 4 1 2 9 99 15½
20 + Schachzwerge Magdeburg 1 1016 Sachsen-Anhalt 4 1 2 9 90 15½
21 + TuS Coswig 1016 Sachsen 4 0 3 8 140½ 19
22 + Leegebrucher SF 997 Brandenburg 4 0 3 8 129½ 18
23 - Muldental Wilkau-Haßlau 1 1394 Sachsen 4 0 3 8 122½ 15
24 + Schachzentrum Bemerode 2 829 Niedersachsen 3 2 2 8 121 14½
25 + TuRa Harksheide Norderstedt 1005 Schleswig-Holstein 4 0 3 8 118½ 18½
26 - Schachzentrum Bemerode 1 1046 Niedersachsen 3 2 2 8 113 16½
27 - SV Empor Berlin 2 918 Berlin 3 2 2 8 112½ 14½
28 - SV Roter Turm Halle 2 1029 Sachsen-Anhalt 4 0 3 8 111 18
29 - SV Empor Erfurt 1 1145 Thüringen 4 0 3 8 106½ 14½
30 - SF Nordost Berlin 1 812 Berlin 4 0 3 8 105 15½
31 - Lübecker SV 1 1034 Schleswig-Holstein 2 4 1 8 97 15
32 + DJK Arminia Eilendorf 1009 Nordrhein-Westfalen 3 2 2 8 94 15
33 - SV Multatuli Ingelheim 947 Rheinland-Pfalz 3 2 2 8 87 15½
34 - SV „Glück auf“ Rüdersdorf 1 1071 Brandenburg 4 0 3 8 77½ 13
35 - USV Halle 754 Sachsen-Anhalt 3 1 3 7 103½ 13
36 - Lübecker SV 2 933 Schleswig-Holstein 3 1 3 7 100 15½
37 + Schachpinguine Berlin 2 982 Berlin 2 3 2 7 98 14
38 + SK Neumarkt 965 Bayern 3 1 3 7 95½ 14½
39 + SK Johanneum Eppendorf 851 Hamburg 3 1 3 7 91 14½
40 = SG Turm Raesfeld/Erle 1 893 Nordrhein-Westfalen 2 3 2 7 91 14
41 + USV TU Dresden 2 786 Sachsen 3 1 3 7 86½ 14½
42 + SV Turm Lahnstein 1027 Rheinland-Pfalz 3 1 3 7 85 14
43 + SK Blauer Springer Paderborn 932 Nordrhein-Westfalen 3 1 3 7 85 13
44 - Hamburger SK 2 852 Hamburg 3 1 3 7 83 13
45 + SK München Südost 1031 Bayern 3 1 3 7 78½ 13
46 - SV Königsjäger Süd-West 779 Berlin 3 1 3 7 76½ 14
47 - Muldental Wilkau-Haßlau 2 1017 Sachsen 3 1 3 7 72 12½
48 = Schachpinguine Berlin 3 846 Berlin 3 1 3 7 64½ 13
49 + SV Dresden-Leuben 896 Sachsen 3 0 4 6 83½ 17
50 + SK Gau-Algesheim 824 Rheinland-Pfalz 2 2 3 6 79½ 14½
51 + VfL Gräfenhainichen 905 Sachsen-Anhalt 2 2 3 6 70 12
52 - SC Turm Lüneburg 850 Niedersachsen 2 2 3 6 69½ 11½
53 + TSV Kitzscher 1010 Sachsen 2 2 3 6 67½ 12½
54 + Hamburger SK 4 739 Hamburg 2 2 3 6 65 11
55 - KSV Rochade Göttingen 748 Niedersachsen 3 0 4 6 63½ 11
56 - BSG Grün-Weiß Leipzig 2 859 Sachsen 3 0 4 6 59½ 11
57 - Lübecker SV 3 853 Schleswig-Holstein 3 0 4 6 56 12
58 + SF Schwerin 784 Mecklenburg-Vorpommern 3 0 4 6 55½ 13
59 + SV Empor Erfurt 2 849 Thüringen 2 2 3 6 43½ 10½
60 - SK Kerpen 902 Nordrhein-Westfalen 2 1 4 5 77 14
61 = SF Hettstedt 1024 Sachsen-Anhalt 2 1 4 5 73 13½
62 - SG Königskinder Hohentübingen 953 Württemberg 2 1 4 5 66 10½
63 + Peiner SV 749 Niedersachsen 2 1 4 5 62½ 12
64 + SK Münster 860 Nordrhein-Westfalen 2 1 4 5 61 11½
65 - SV Hemer 893 Nordrhein-Westfalen 2 1 4 5 54½
66 - SG Blau-Weiß Stadtilm 830 Thüringen 1 3 3 5 54 10½
67 + Schachzwerge Magdeburg 2 858 Sachsen-Anhalt 2 1 4 5 53½ 13½
68 + SC Vaterstetten 958 Bayern 2 1 4 5 49½ 10½
69 - SF Nordost Berlin 2 747 Berlin 2 1 4 5 47½ 11
70 - SV „Glück auf“ Rüdersdorf 2 764 Brandenburg 1 3 3 5 41 10
71 - SV Mattnetz Berlin 867 Berlin 2 0 5 4 47½ 10½
72 - USC Magdeburg 1 904 Sachsen-Anhalt 1 2 4 4 47 10
73 - Schachfüchse Kempen 720 Nordrhein-Westfalen 1 2 4 4 44 10
74 - Hamburger SK 3 810 Hamburg 1 2 4 4 41 9
75 - SV Schachfreunde Friedrichshagen 764 Berlin 1 2 4 4 37
76 + TSG Oberschöneweide 2 695 Berlin 1 1 5 3 31½
77 - USC Magdeburg 2 705 Sachsen-Anhalt 1 1 5 3 29½ 7
78 = SG Niederkassel 739 Nordrhein-Westfalen 1 0 6 2 30½
79 = SG Turm Raesfeld/Erle 2 757 Nordrhein-Westfalen 1 0 6 2 28 8
80 = SF Essen-Werden 711 Nordrhein-Westfalen 1 0 6 2 26 9

Alle Ergebnisse findet man auf der Seite der Deutschen Schachjugend im DVM-Portal und auf unserer DVM-Seite.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.