Turnierempfehlungen

Schnellschachturniere für Kinder

Schnellschach bedeutet, dass die Bedenkzeit einer Partie meist zwischen 10 und 60 Minuten pro Spieler beträgt. Es ist ein “schnelleres” Zeitformat als z.B. bei der Verbandsrunde, daher auch der Name. Bei Schnellschachturnieren wird keine DWZ erspielt, man kann also keine Ratingpunkte dazugewinnen und auch keine verlieren.

Hierbei werden die Gruppen meistens nach Alter eingeteilt. In der Regel fängt es ab U8 (Unter 8 Jahren) an und geht bis U18 (Unter 18 Jahren). Bei manchen Turnieren gibt es auch U6 Gruppen oder auch nach oben U25 Gruppen.

 

Grand Prix Serie der Schachjugend Baden und Württembergischen Schachjugend

Der Jugend Grand Prix ist eine Breitenschachveranstaltung der Schachjugend Baden und der Württembergischen Schachjugend. Der Jugend-GrandPrix wird für folgende Altersklassen ausgeschrieben: U8, U10, U12, und U14. Oft gibt es darüber hinaus aber auch U16, U18 und U25 Gruppen. Die Grand Prix Serie beinhaltet jedes Jahr etwa 10-15 Schnellschachturniere. Welche das sind kann man dem zugehörigen Flyer entnehmen, den man auf der Webseite der Schachjugend Baden findet.

Ketscher Jugendopen

Bibercup Heilbronn

Ettlinger Jugendopen

Ulmer Kinder- und Jugendschachtag

Karlsruher Jugendopen

Eppinger Jugendopen

Weitere Schnellschachturniere für Kinder

Bezirksjugendeinzelmeisterschaft (Bezirk Karlsruhe)

  • Termin: meistens Oktober/November
  • Spielstärke: egal
  • Alter: U8
  • Weitere Informationen: Ausschreibung wird meistens auf der Website des Schachbezirk Karlsruhe oder auch auf unserer Website bekannt gegeben. Die U8 wird im Schnellschach ausgetragen, die anderen Altersklassen mit langer Bedenkzeit.

DWZ-Turniere für Kinder

Ein DWZ-Turnier wird mit langer Bedenkzeit gespielt. Es ist von Turnier zu Turnier unterschiedlich, mit welchem Zeitmodus genau gespielt wird. Ein ungefährer Richtwert sind aber meistens 1-2 Stunden Bedenkzeit pro Spieler und Partie. Bei diesen Turnieren, die zur DWZ-Ausewertung eingereicht werden, kann man sich dann auch eine erste DWZ erspielen, bzw. DWZ-Punkte dazugewinnen oder auch verliren. Das heißt, dass alle Partien für das Rating (die DWZ) zählen.

Manche Turniere sind offen für alle Spieler (es darf also jeder mitspielen), so genannte Opens, manche Turniere sind jedoch geschlossen. Geschlossen bedeutet, dass nur diejenigen mitspielen dürfen, die sich in einer vorher für dieses Turnier qualifiziert haben.
Beispielsweise dürfen bei der Badischen Jugendeinzelmeisterschaft (BJEM) nur die Spieler mitspielen, die sich bei der Bezirksjugendeinzelmeisterschaft dafür qualifiziert haben.

Bezirksjugendeinzelmeisterschaft (Bezirk Karlsruhe)

  • Termin: meistens Oktober/November
  • Spielstärke: egal
  • Alter: U10-U25
  • Weitere Informationen: Ausschreibung wird meistens auf der Website des Schachbezirk Karlsruhe oder auch auf unserer Website bekannt gegeben. Die Sieger der Altersklassen U08-U18 qualifizieren sich für die BJEM (siehe unten).

Badische Jugendeinzelmeisterschaften (BJEM)

  • Termin: U08-U12 Erste Januarwoche (i.d.R. 3.-5. Januar in Abhängigkeit von den Weihnachtsferien)
  •                  U14-U25 Erste Januarwoche (i.d.R. 2.-6. Januar in Abhängigkeit von den Weihnachtsferien)
  • Spielstärke: alle Qualifizierten aus der Bezirksmeisterschaft U08-U18, die Altersklasse U25 ist offen für alle Spieler, i.d.R. wird die U8-U12 als offenes Turnier ausgetragen, wenn der Ausrichter genügend Platz dafür hat
  • Alter: U8-U25
  • Weitere Informationen: https://schachjugend-baden.de/einzel/bjem/

Ortenauer Kinderturnier

Bodenseekäppchen

Offene Deutsche Jugend Einzelmeisterschaft

Joß-Fritz-Open Untergrombach

Neckarsteinacher Jugendopen

Hochrhein Newcomers

  • Termin: Herbst
  • Spielstärke: A-Gruppe mind. 1000 DWZ, B-Gruppe max 1200 DWZ
  • Alter: U8-U20
  • Webseite mit weiteren Informationen: https://schachclub-brombach.de/

DWZ-Turniere

Zusätzlich zu den DWZ-Turnieren nur für Kinder, gibt es auch “normale” Turniere. Diese DWZ-Turniere sind meistens nicht nach Alter begrenzt. Jeder, egal wie jung oder alt die Person sein mag, darf mitspielen und kann sich auch hier die DWZ-Punkte erkämpfen. Auch hier wird mit langer Bedenkzeit (mind. 90 Minuten pro Partie) gespielt.

 

Württembergische Amateurmeisterschaften

  • Termin: verschiedene Turniere im Jahr
  • Spielstärke: unbegrenzt
  • Alter: unbegrenzt
  • Webseite mit weiteren Informationen: http://www.svw.info/wts/wam

Untergrombacher Open

Staufer Open (Schwäbisch Gmünd)

Pfalz Open (Neustadt Weinstr.)

  • Termin: Fasching
  • Spielstärke: A-Gruppe mind. 1850 DWZ, B-Gruppe mind. 1450, max. 1950 DWZ, C-Gruppe max. 1550 DWZ
  • Alter: keine Begrenzung
  • Webseite mit weiteren Informationen: https://www.pfalzopen.de/

Grenke Open (Karlsruhe)

  • Termin: Osterfeiertage, Gründonnerstag bis Ostermontag
  • Spielstärke: A-Gruppe mind. 1950 DWZ, B-Gruppe max. 2000 DWZ, C-Gruppe max. 1400 DWZ
  • Alter: egal
  • Weitere Informationen: https://www.grenkechessopen.de/de/

Sulzfeld Open

Hasslocher Schachtage

 Böblinger Open

  • Termin: zwischen Weihnachten und Silvester
  • Spielstärke: A-Gruppe mind. 1900 DWZ, B-Gruppe max. 2000 DWZ, C-Gruppe max. 1500 DWZ
  • Alter: keine Begrenzung
  • Webseite mit weiteren Informationen: http://boeblinger-open.de/index.php/de/