U14 Saison 2012/2013

DVM 2013

Zum dritten Mal nahm unsere U14 an der Deutsche Vereinsmeisterschaft in Magdeburg vom 26.12.-30.12.2013 teil.

Aufstellung

Nr. Name Tit. Geb. DWZ Elo 1 2 3 4 5 Σ
Brettpunkte 0 0 0 1 0 1
Mannschaftspunkte 0 0 0 0 0
1 Nikita Sirbu 1999 1282  0  0  0  0   0
2 Michael Kokshenyev 2002 1091  0  0  0  ½   ½
3 Florian Klingenberg 1999 961  0  0  0  0   0
4 Leon Wegmer 2001 918  0  0  0  ½   ½

 

Aufgrund eines Noroviruses endete die Meisterschaft nach der vierten Runde.

Tabellenstand nach der 4. Runde

Pl. Team Ø DWZ Land G U V MP BP Bhz
1 + SK Gau-Algesheim 1816 RLP Rheinland-Pfalz 3 1 0 7 12 17
2 + Lübecker SV 1654 SHO Schleswig-Holstein 3 1 0 7 10 17
3 + SG Grün-Weiß Dresden 1534 SAC Sachsen 3 0 1 6 12½ 11
4 + Hagener SV 1818 NDS Niedersachsen 3 0 1 6 11½ 19
5 - SK München Südost 1792 BAY Bayern 3 0 1 6 11 17
6 + SSV Vimaria Weimar 1341 THÜ Thüringen 3 0 1 6 10 11
7 + OSG Baden-Baden 1614 BAD Baden 2 1 1 5 16
8 - SK Bremen-Nord 1721 BRE Bremen 2 1 1 5 20
9 - SG Porz 1572 NRW Nordrhein-Westfalen 2 0 2 4 9 17
10 + BSV 63 Chemie Weißensee 1604 BER Berlin 2 0 2 4 19
11 + Brühler SK 1920 1544 NRW Nordrhein-Westfalen 2 0 2 4 14
12 - USV Volksbank Halle 1758 S-A Sachsen-Anhalt 2 0 2 4 21
13 - VfSuF Düsseldorf-Süd 1598 NRW Nordrhein-Westfalen 1 1 2 3 14
14 = BSG Grün-Weiß Leipzig 1475 SAC Sachsen 1 1 2 3 8 11
15 - SG Aufbau Elbe Magdeburg 1443 S-A Sachsen-Anhalt 1 1 2 3 6 19
16 - SC Erlangen 1583 BAY Bayern 1 0 3 2 16
17 = OSC Rheinhausen 1566 NRW Nordrhein-Westfalen 1 0 3 2 19
18 + Sfr. Schöneck 1078 HES Hessen 1 0 3 2 4 11
19 - SV Stuttgart-Wolfbusch 1462 WÜR Württemberg 0 1 3 1 4 20
20 = Karlsruher SF 1853 1063 BAD Baden 0 0 4 0 1 11

 

Baden-Württembergische Endrunde 2013

U14 schafft Qualifikation zur Deutschen

BW-Endrunde • 28.-30.06.2013 • Rottweil • Von Andreas Vinke

 

Die diesjährigen Baden-Württembergischen Meisterschaften führten uns nach Rottweil. Während unsere U12-Mannschaft in Bestbesetzung antreten konnte, hatten wir in der U14 einige Absagen zu verkraften und waren froh, überhaupt eine Mannschaft aufstellen zu können. Dementsprechend sah die Erwartungshaltung des Berichterstatters aus. Während die U12 sich problemlos für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren sollte, bestand bezüglich der U14 die Hoffnung darin, zumindest einen Mannschaftskampf zu gewinnen und wenigstens nicht Letzter zu werden. Jedoch sollten sich beide Mannschaften im Verlauf des Turniers erstaunlich „solidarisch“ zeigen.

Die Anreise mit dem Zug am Freitag verlief problemlos. Die Jugendherberge machte einen hervorragenden Eindruck.  Bis auf einen allenfalls nur bedingt freundlichen und hilfsbereiten Jugendherbergsvater und eine etwas abenteuerliche Anordnung der Essensausgabe in Bezug auf die Speisesäle, gab es  dann auch tatsächlich nichts zu kritisieren.

Schließlich startete am Abend dann die erste Runde. Die U12 war gegen den SR Spaichingen deutlich favorisiert. Alex und Michael konnten ihre Partien souverän gewinnen. Lukas fuhr nach unglücklicher Eröffnungsbehandlung und weiteren ernsthaften Ungenauigkeiten, die vom Gegner ungestraft blieben, schließlich in einem Bauernendspiel ebenfalls den vollen Punkt ein. Linus hatte weniger Glück und verlor seine Partie. Somit stand ein 3:1-Auftakterfolg zu Buche.

Die U14 machte es gegen Schwäbisch Gmünd sogar noch besser. Paula hatte mit ihrem nominell deutlich unterlegenen Gegner keine Mühe. Für die Überraschungen sorgten Nikita und Hanna, die ihre deutlich favorisierten Gegner schön überspielten und verdiente Siege einfuhren. Arkady komplettierte den perfekten Auftakt, nachdem er ein eigentlich verlorenes Turmendspiel sogar noch gewinnen konnte.

Am Samstagmorgen folgte dann die zweite Runde. Die U12 traf auf Baden-Baden und kassierte eine unglückliche 2,5:1,5-Niederlage. Michael und Alex (gegen den amtierenden Deutschen Meister der Altersklasse U12) akzeptierten in jeweils völlig gewonnenen Stellungen die Remisangebote ihrer Gegner. Lukas spielte ebenfalls unentschieden, während Linus seine Partie verlor.

So gut die erste Runde für die U14 verlaufen war, so wenig lief in der zweiten Runde zusammen. Hanna und Arkady stellten ihre Partien bereits in der Eröffnung ein, Nikita verlor trotz heftiger Gegenwehr gegen seinen nominell deutlich überlegenen Gegner und Paula musste stets eine etwas schlechtere Stellung verteidigen, die sie schließlich zum Remis führte. So gab es am Ende eine

0,5:3,5 Niederlage gegen Stuttgart-Wolfbusch.

Nach dem Mittagessen und etwas Aufregung durch einen Feueralarm, den uns ein defekter Brandmelder bescherte, wurde dann die dritte Runde gespielt.

Von jetzt an wechselten Michael und Arkady die Mannschaften. Die U12 spielte 2:2 gegen Mannheim-Lindenhof. Arkady und Linus gewannen ihre Partien, während Alex und Lukas die Brettpunkte abgeben mussten.

Die U14 war gegen Baden-Baden deutlicher Außenseiter, zeigte sich aber erneut mit der U12 „solidarisch“ und holte sensationell einen Punkt. Paula konnte ihre Partie relativ schnell gewinnen, während Nikita und Michael verloren. Beim Stand von 2:1 bot Hannas Gegner, der ein  DWZ-Plus von fast 500 Punkten aufzuweisen hatte, ihr ein Remis an. Der Hinweis, dass der Mannschaftskampf bei einem Remis verloren wäre, genügte Hanna, um das Angebot abzulehnen. Sie spielte weiter und fuhr schließlich einen verdienten Sieg in einer schönen Angriffspartie ein.

Am Sonntagmorgen folgte dann die vierte Runde. Die U12 traf auf Heilbronn-Biberach. Der Kampf begann ungünstig, da Lukas nach Ungenauigkeiten in der Eröffnung in eine hoffnungslose Stellung geriet, die schließlich nicht mehr zu halten war. Kurz darauf konnte Linus jedoch ausgleichen. Arkady behielt in einer zwischenzeitlich ziemlich chaotischen Partie den besseren Durchblick und konnte ebenfalls gewinnen. Alex sah sich zunächst nach einem Materialopfer seines Gegners einer dauerhaften Initiative ausgesetzt, die er aber nach und nach neutralisieren konnte. Als sein Gegner ihm beim Stand von 2:1 für uns ein Remisangebot unterbreitete, schätzte Alex seine Stellung korrekt als völlig gewonnen ein, was er auch kurze Zeit später unter Beweis stellen konnte. So gab es unterm Strich einen 3:1-Erfolg für uns.

Die U14 war gegen Sasbach, die mit einer U12-Mannschaft angetreten waren, zur Abwechslung mal deutlicher Favorit. Paula, Nikita und Michael gewannen ihre Partien. Nur Hanna willigte beim Stand von 2:0 trotz zweier Mehrbauern in das Remisangebot ihres Gegners ein, um den Mannschaftssieg zu sichern.

So ergaben sich für beide Mannschaften identische Ausgangspositionen vor der letzten Runde. Beide Mannschaften mussten direkt gegen die jeweiligen Konkurrenten um den dritten Platz, der zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft berechtigt, antreten und beiden Mannschaften genügte bereits ein 2:2, um dieses Ziel zu erreichen.

Die U12 hatte es mit den enorm stark aufspielenden Bebenhausenern zu tun. Der Mannschaftskampf begann denkbar schlecht, da Alex in eine Eröffnungsfalle lief und seine Partie schnell aufgeben musste. Seine Mannschaftskameraden zeigten, dass sie es offensichtlich verstanden haben, was es bedeutet, in einer Mannschaft zu spielen und munterten ihn auf:“Alex, wir kämpfen für dich!“ Als erster ließ Lukas diesen Worten Taten folgen und sorgte mit einer souverän vorgetragenen Partie für den schnellen Ausgleich. Er benötigte für seine 48 Züge gerade einmal neun Minuten. Aufgrund der in Anspruch genommenen geringen Bedenkzeit – trotz des

Sieges – ein Ärgernis für jeden Trainer …  Arkadys Partie war kurze Zeit später ebenfalls gewonnen und auch Linus fuhr schließlich den vollen Punkt ein. Das Soll war übererfüllt und letztlich holten wir durch den 3:1-Sieg den Vizemeistertitel.

Nun könnte man meinen, dass die U14 ebenfalls gewonnen haben sollte, hatten doch beide Mannschaften in den vier Runden zuvor parallel zueinander einträchtig gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt…

Die U14 traf in der letzten Runde auf die Königskinder Hohentübingen. Hanna zeigte, dass sie nicht nur angreifen kann und verwertete sehr schön einen leichten materiellen Vorteil im Endspiel. Nikita kam schlecht aus der Eröffnung, gewann nach einer Unachtsamkeit seines Gegners einen Turm, den er aber kurz darauf durch ein Versehen wieder einstellte. Er verblieb mit einer denkbar schlechten Stellung, die er schließlich nicht mehr halten konnte. Paula willigte in einer völlig leblosen Stellung ins Remis ein. So lag es an Michael, seine etwa gleich stehende Stellung zu einem halben Punkt zu verwerten. Er traf gute Vorkehrungen gegen einen eventuellen Angriff seines Gegners und schaffte es, alle 16 Bauern ineinander zu verkeilen. Die entstandene Stellung war völlig tot. Schließlich einigten sich beide Kontrahenten – trotz zwischenzeitlichen massiven Widerstands des gegnerischen Mannschaftsführers – auf die Punkteteilung, die das 2:2-Endergebnis besiegelte und uns somit den dritten Platz und die damit verbundene Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft bescherte.

Nach getaner Arbeit spendierte der höchst erfreute Berichterstatter allen Mitgliedern unserer Delegation jeweils ein Eis. Lediglich Silke, die ebenfalls als Betreuerin mitgefahren war, verzichtete. Mit einer allseits sehr guten Stimmung ließen wir damit ein gelungenes Turnier ausklingen.

Vielen Dank an Steffen Erfle und Andreas Vinke, sowie Silke Koll für die tollen Fotos.

Sonntag, 30.06.

 

Rangliste: Stand nach der 5. Runde
Rang MNr Mannschaft TWZ 1 2 3 4 5 6 Man.Pkt. Brt.P
1. 2. OSG Baden-Baden 1590 ** 2 2 3 4 8 – 2 13.5
2. 4. Stuttgart-Wolfbusch 1344 ** 8 – 2 12.5
3. 6. Karlsruher SF 1267 2 ½ ** 2 4 6 – 4 12.0
4. 3. Hohentübingen 1355 2 2 ** 3 6 – 4 11.0
5. 1. Schwäbisch Gmünd 1285 1 0 ** 2 – 8 7.5
6. 5. Sasbach 1192 0 ½ 1 ½ ** 0 – 10 3.5

 

 

Inoffizielle Turnierauswertung nach D W Z
Nr. Teilnehmer Tit. At Ro Niv W We n E / J Rh X Rn Diff
6. Karlsruher SF 12.0 8.45
23. Wiesner,Paula W 1858 1586 4.0 3.96 5 16 / 5 1826 1859 1
24. Sirbu,Nikita M 1243 1475 2.0 1.21 5 5 / 5 1403 1306 63
25. Chernykh,Arkady M 1233 1262 1.0 0.92 2 5 / 5 1242 9
26. Kokshenyev,Michael M 1102 1266 1.5 0.98 3 5 / 5 1266 1153 51
27. Henke,Hanna W 924 1124 3.5 1.38 5 5 / 5 1273 1093 169

 

 

 

Paarungsliste der 5. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
Brett TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis At
1 3. Hohentübingen (5) 6. Karlsruher SF (5) 2 – 2
1 10. Hurm,Marius (2) 19. Wiesner,Paula (3½) ½ – ½
2 9. Maurer,Noah (2) 20. Sirbu,Nikita (2) 1 – 0
3 11. Heller,Arian (1) 22. Kokshenyev,Michael (1) ½ – ½
4 26. Häcker,Martin (2) 23. Henke,Hanna (2½) 0 – 1
2 4. Stuttgart-Wolfbus (8) 2. OSG Baden-Baden (6) 1½ – 2½
3 5. Sasbach (0) 1. Schwäbisch Gmünd (0) ½ – 3½

 

16:23h

Michael hält seine Partie doch noch Remis und rettet damit den wertvollen Mannschaftspunkt. Damit belegt die Mannschaft den 3. Platz und ist, wie die U12 auch, zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert. Damit hätten wir nie gerechnet, zumal mit Stefan und Roman zwei Stammspieler gefehlt haben. Arkady, Michael und Hanna haben sie jedoch super vertreten.

 

15:35h

Hanna hat mit ihrem Gegner kurzen Prozess gemacht und gewonnen, während Paula mit ihrem Gegner remisiert hat. Vor allem für Hanna lief das Turnier super. Mit 3,5 aus 5 wird sie ca. 160 DWZ dazu bekommen. Nun müssen wir hoffen, dass Nikita oder Michael noch einen halben Punkt holen. Das wird sicher nicht einfach, denn keiner von beiden steht besser.

 

 

Paarungsliste der 4. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
Brett TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis At
1 6. Karlsruher SF (3) 5. Sasbach (0) 3½ – ½
1 19. Wiesner,Paula (2½) 16. Ehmann,Johanna (0) 1 – 0
2 20. Sirbu,Nikita (1) 17. Riehle,Fabio (0) 1 – 0
3 22. Kokshenyev,Michae (0) 18. Köppel,Raphael (2) 1 – 0
4 23. Henke,Hanna (2) 30. Arendt,Aaron (½) ½ – ½
2 1. Schwäbisch Gmünd (0) 4. Stuttgart-Wolfbus (6) 1½ – 2½
3 2. OSG Baden-Baden (5) 3. Hohentübingen (4) 2 – 2

 

10:29h

Nun hat auch Nikita gewonnen, sodass wir 3,5 Brettpunkte auf unserem Konto verbuchen dürfen.

 

10:11h

Paula gewinnt ebenfalls und durch Hannas Remis ist der Mannschaftssieg bereits jetzt schon perfekt

 

10:08h

Michael gewinnt und bringt uns damit in Führung.

 

08:02h

Mit Sasbach hat unsere U14 heute morgen nun wieder einen schlagbaren Gegner. Danach kommt es dann drauf an, wie der direkte Vergleich gegen Hohentübingen ausgeht.

Samstag, 29.06.

Rangliste: Stand nach der 3. Runde
Rang MNr Mannschaft TWZ 1 2 3 4 5 6 Man.Pkt. Brt.P
1. 4. Stuttgart-Wolfbus 1344 ** 6 – 0 8.5
2. 2. OSG Baden-Baden 1590 ** 2 3 4 5 – 1 9.0
3. 3. Hohentübingen 1355 ** 3 4 – 2 7.0
4. 6. Karlsruher SF 1267 ½ 2 ** 4 3 – 3 6.5
5. 1. Schwäbisch Gmünd 1285 1 0 ** 0 – 6 2.5
5. 5. Sasbach 1192 0 1 ** 0 – 6 2.5

 

 

Paarungsliste der 3. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
Brett TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis At
1 2. OSG Baden-Baden (4) 6. Karlsruher SF (2) 2 – 2
1 5. Weis,Olga (1½) 19. Wiesner,Paula (1½) 0 – 1
2 6. Bossert,Felix (1½) 20. Sirbu,Nikita (1) 1 – 0
3 7. Jurga,Jonas Vince (2) 22. Kokshenyev,Michae (0) 1 – 0
4 8. Schuster,Benjamin (2) 23. Henke,Hanna (1) 0 – 1
2 3. Hohentübingen (2) 1. Schwäbisch Gmünd (0) 2½ – 1½
1 10. Hurm,Marius (1) 1. Kasüschke,Lars (½) 1 – 0
2 9. Maurer,Noah (1) 2. Reindl,Arno (½) 1 – 0
3 11. Heller,Arian (½) 3. Reindl,Knut (0) ½ – ½
4 26. Häcker,Martin (2) 4. Schwab,Tim-Luca (0) 0 – 1
3 4. Stuttgart-Wolfbus (4) 5. Sasbach (0) 2½ – 1½
1 12. Kuhn,Magnus (1½) 16. Ehmann,Johanna (0) 1 – 0
2 13. Dallinger,Moritz (2) 18. Köppel,Raphael (1) 0 – 1
3 14. Weber,Simon (1½) 30. Arendt,Aaron (0) ½ – ½
4 28. Kobald,Pierre (0) 31. Stortz,Henrik (0) 1 – 0

 

17:40h

Nach fast 4 Stunden Spielzeit kann Hanna ihre Partie gegen den fast 400 Punkte stärkeren Benjamin Schuster gewinnen. Damit retten sie das Mannschaftsremis.

 

16:23h

Nikita verliert aber und so müssen wir nun auf Hanna hoffen.

 

16:21h

Paula verkürzt mit ihrem Sieg gegen Olga Weis auf 1-1.

 

15:21h

Baden-Baden geht durch den Sieg von Jonas Jurga gegen Michael in Führung.

 

14:00h

Auch die U14 muss nun gegen Baden-Baden ran. Hoffen wir, dass es besser wird als bei den U12ern.

 

 

Paarungsliste der 2. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
Brett TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis At
1 6. Karlsruher SF (2) 4. Stuttgart-Wolfbus (2) ½ – 3½
1 19. Wiesner,Paula (1) 12. Kuhn,Magnus (1) ½ – ½
2 20. Sirbu,Nikita (1) 13. Dallinger,Moritz (1) 0 – 1
3 21. Chernykh,Arkady (1) 14. Weber,Simon (½) 0 – 1
4 23. Henke,Hanna (1) 15. Kobald,Jacqueline (0) 0 – 1
2 5. Sasbach (0) 3. Hohentübingen (0) 1 – 3
1 16. Ehmann,Johanna (0) 10. Hurm,Marius (0) 0 – 1
2 17. Riehle,Fabio (0) 9. Maurer,Noah (0) 0 – 1
3 18. Köppel,Raphael (0) 11. Heller,Arian (½) 1 – 0
4 31. Stortz,Henrik (0) 26. Häcker,Martin (1) 0 – 1
3 1. Schwäbisch Gmünd (0) 2. OSG Baden-Baden (2) 1 – 3
1 1. Kasüschke,Lars (0) 5. Weis,Olga (1) ½ – ½
2 2. Reindl,Arno (0) 6. Bossert,Felix (1) ½ – ½
3 3. Reindl,Knut (0) 7. Jurga,Jonas Vince (1) 0 – 1
4 4. Schwab,Tim-Luca (0) 8. Schuster,Benjamin (1) 0 – 1

 

12:14h

Beim Stand von 0-3 willigt Paula in das Remisangebot ihres Gegners ein. Da war wohl mehr nicht zu holen.

 

10:07h

Nikita hat seine Partie nun auch verloren. Nun hängt es an Paula wenigstens noch einen Ehrenpunkt zu holen.

 

09:12h

Die Partien laufen bereits seit über einer Stunde. Doch leider sieht es gegen Stuttgart-Wolfbusch nicht so gut für uns aus. Arkady hat bereits verloren und auch Hanna steht schlecht.

 

Freitag, 28.06.

Paarungsliste der 1. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
Brett TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis At
1 1. Schwäbisch Gmünd () 6. Karlsruher SF () 0 – 4
1 1. Kasüschke,Lars () 19. Wiesner,Paula () 0 – 1
2 2. Reindl,Arno () 20. Sirbu,Nikita () 0 – 1
3 3. Reindl,Knut () 21. Chernykh,Arkady () 0 – 1
4 4. Schwab,Tim-Luca () 23. Henke,Hanna () 0 – 1
2 2. OSG Baden-Baden () 5. Sasbach () 4 – 0
1 5. Weis,Olga () 16. Ehmann,Johanna () 1 – 0
2 6. Bossert,Felix () 17. Riehle,Fabio () 1 – 0
3 7. Jurga,Jonas Vince () 30. Arendt,Aaron () 1 – 0
4 8. Schuster,Benjamin () 31. Stortz,Henrik () 1 – 0
3 3. Hohentübingen () 4. Stuttgart-Wolfbus () 1½ – 2½
1 10. Hurm,Marius () 12. Kuhn,Magnus () 0 – 1
2 9. Maurer,Noah () 13. Dallinger,Moritz () 0 – 1
3 11. Heller,Arian () 14. Weber,Simon () ½ – ½
4 26. Häcker,Martin () 28. Kobald,Pierre () 1 – 0

 

21:00h

Die U14 gewinnt gegen Schwäbisch-Hall 4-0, ein guter Auftakt, obwohl wir eigentlich als Außenseiter ins Rennen gehen.

 

20:49h

Auch Hanna gewinnt und baut die Führung auf 2-0 aus.

 

20:31h

Nikita gewinnt und bringt uns in Führung.

 

20:20h

Nikita hat im Endspiel Figur und Bauer mehr. Hanna hat eine Qualität mehr. Arkady steht nicht schlechter.

 

19:50h

Paula hat einen Bauern mehr, Nikita kann eine Qualität gewinnen. Arkady und Hanna stehen ausgeglichen.

 

18:00h

Die U14 spielt in der ersten Runde gegen Schwäbisch Gmünd. An 1 und 3 sind wir favorisiert, an 2 und 4 wird es sicher nicht einfach.

 

 

Mannschafts-Teilnehmerliste: (Sortiert nach Mannschaftsnummer)
ManNr MNr Mannschaft TWZ Attr Land
Brett TlnKen Teilnehmer Titel TWZ Attr Land
1 1. Schwäbisch Gmünd 1285
1 Kasüschke,Lars 1745 M GER
2 Reindl,Arno 1471 M
3 Reindl,Knut 1190 M
4 Schwab,Tim-Luca 1192 M
5 Reindl,Jork 827 M
2 2. OSG Baden-Baden 1590
1 522 Martin,Julian 1847 M GER
2 295 Weis,Olga 1676 W GER
3 161 Bossert,Felix 1522 M GER
4 440 Jurga,Jonas Vincen 1521 M
5 369 Schuster,Benjamin 1385 M
3 3. Hohentübingen 1355
1 054 Hurm,Marius 1649 M
2 044 Maurer,Noah 1698 M GER
3 116 Heller,Arian 1230 M
4 119 Häcker,Martin 1021 M
5 114 Hurm,Moritz 1175 M
4 4. Stuttgart-Wolfbusc 1344
1 Kuhn,Magnus 1640 M GER
2 Dallinger,Moritz 1528 M GER
3 Weber,Simon 1333 M
4 Kobald,Jacqueline 1146 W
5 Kobald,Pierre 1071 M
5 5. Sasbach 1192
1 927 Ehmann,Thilo 1878 M GER
2 938 Ehmann,Johanna 1383 W
3 924 Riehle,Fabio 1164 M
4 932 Köppel,Raphael 1046 M
5 944 Arendt,Aaron 877 M
6 926 Stortz,Henrik 804 M
6 6. Karlsruher SF 1267
1 547 Wiesner,Paula 1831 W GER
2 Sirbu,Nikita 1243 M
3 Chernykh,Arkady 1233 M
4 Kokshenyev,Michael 1102 M
5 Henke,Hanna 924 W

Badische Mannschaftsmeisterschaft 2012/2013

U14 Mannschaft qualifiziert sich ebenfalls zur Baden-Württembergischen Endrunde

U14 MM Badische • 16.06.2013 • Ettlingen • Von Andreas Vinke

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 7. Runde
Rang MNr Mannschaft TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Man.Pkt. Buchh
1. 1. OSG Baden-Baden 1525 ** 3 4 4 4   4   4   14 – 0 48.0
2. 2. Karlsruher SF 1471 1 ** 4 3   3 4     12 – 2 50.0
3. 3. Endingen 1427 0 0 ** 3 3 4   3 4     10 – 4 52.0
4. 5. Sasbach 1117 0 1 1 **     3     4 8 – 6 53.0
5. 8. Neuenbürg 949 0   1   ** 2     2 3 8 – 6 46.0
6. 7. Ettlingen 1025 1 0   2 ** 3   3   7 – 7 55.0
7. 4. Neumühl 1164   ½   1   **   2 7 – 7 41.0
8. 6. Ersingen 1052 0 0 1     1   ** 3   6 – 8 55.0
9. 9. Keltern 936   0   2   2 1 **   6 – 8 48.0
10. 11. Viernheim 866 0     ½ 1 1 ½     ** 4 – 10 49.0
11. 10. Appenweier 867       0 ½   ½ ½ ** 2 – 12 38.0
Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Buchh
Brett TlnKen Teilnehmer TWZ At S R V Punkte Buchh
1. 1. OSG Baden-Baden 1525   7 0 0 14 – 0 48.0
1.   Weis, Olga 1738   5 2 0 6.0 – 1.0 23.0
2.   Jurga, Jonas 1521   6 0 1 6.0 – 1.0 22.0
3.   Bossert, Felix 1457   7 0 0 7.0 – 0.0 19.5
4.   Schuster, Benjami 1385   6 1 0 6.5 – 0.5 20.5
 
2. 2. Karlsruher SF 1471   6 0 1 12 – 2 50.0
1.   Wiesner, Paula 1858   4 2 1 5.0 – 2.0 22.5
2.   Joeres, Stefan 1418   5 1 1 5.5 – 1.5 26.0
3.   Joeres, Roman 1364   4 1 2 4.5 – 2.5 26.5
4.   Sirbu, Nikita 1243   5 2 0 6.0 – 1.0 23.0
 
3. 3. Endingen 1427   5 0 2 10 – 4 52.0
1.   Fesenmeier, Lukas 1539   2 0 5 2.0 – 5.0 25.5
2.   Bleyer, Kalle 1435   5 0 2 5.0 – 2.0 25.5
3.   Fesenmeier, Karl 1426   5 0 2 5.0 – 2.0 23.5
4.   Galli, Elias 1309   5 0 2 5.0 – 2.0 23.0
 
4. 5. Sasbach 1117   4 0 3 8 – 6 53.0
1.   Ehmann, Johanna 1383   4 1 2 4.5 – 2.5 23.0
2.   Riehle, Fabio 1164   4 1 2 4.5 – 2.5 25.0
3.   Köppel, Raphael 1046   3 1 3 3.5 – 3.5 25.5
4.   Arendt, Aaron 873   3 2 2 4.0 – 3.0 27.5
 
5. 8. Neuenbürg 949   3 2 2 8 – 6 46.0
1.   Wegrzyn, Denis 1072   3 1 1 3.5 – 1.5 15.5
2.   Bockelmann, Lars 851   1 1 4 1.5 – 4.5 25.0
3.   Bender, Jan 898   2 0 3 2.0 – 3.0 17.0
4.   Salzmann, Daniel 774   4 0 1 4.0 – 1.0 12.5
5.   Schwämmle, Benedi 973   2 1 1 2.5 – 1.5 16.5
6.   Göttert, Janis 795   2 0 1 2.0 – 1.0 8.5
 
6. 7. Ettlingen 1025   3 1 3 7 – 7 55.0
1.   Jülg, Gabriel 1392   4 1 2 4.5 – 2.5 22.5
2.   Ünsal, Ege 1134   5 0 2 5.0 – 2.0 22.0
3.   Pyvovar, Illja 799   1 0 6 1.0 – 6.0 26.0
4.   Bittel, Niklas 774   2 1 4 2.5 – 4.5 26.0
 
7. 4. Neumühl 1164   3 1 3 7 – 7 41.0
1.   Bachmann, Jonas 1394   2 3 2 3.5 – 3.5 22.5
2.   Nötzel, Tim Felix 1113   3 0 4 3.0 – 4.0 24.0
3.   Kienzle, Jonas 1104   4 1 2 4.5 – 2.5 18.5
4.   Engemann, Mika 1045   4 2 1 5.0 – 2.0 18.5
 
8. 6. Ersingen 1052   3 0 4 6 – 8 55.0
1.   Lauser, Luka 1307   3 1 3 3.5 – 3.5 23.0
2.   Scheier, Adrian 1012   2 0 5 2.0 – 5.0 28.0
3.   Wackernagel, Niko 966   3 0 4 3.0 – 4.0 25.5
4.   Reiling, Lukas 921   3 0 4 3.0 – 4.0 26.0
 
9. 9. Keltern 936   2 2 3 6 – 8 48.0
1.   Ulshöfer, Nico 1114   1 3 3 2.5 – 4.5 19.5
2.   Schifferle, Chris 1000   4 0 3 4.0 – 3.0 20.5
3.   Dohme, Marc Olive 894   5 1 1 5.5 – 1.5 21.5
4.   Kuz, Artem 736   2 0 5 2.0 – 5.0 23.0
 
10. 11. Viernheim 866   2 0 5 4 – 10 49.0
1.   Gonsior, Paul 1194   3 2 2 4.0 – 3.0 23.0
2.   Schmidt, Simon 868   1 0 6 1.0 – 6.0 24.0
3.   Böll, Fabio 700   2 1 4 2.5 – 4.5 20.5
4.   Schmohel, Andreas 700   2 0 5 2.0 – 5.0 22.0
 
11. 10. Appenweier 867   1 0 6 2 – 12 38.0
1.   Braun, Maurice 931   1 4 2 3.0 – 4.0 19.5
2.   Bollack, Marvin 884   3 1 3 3.5 – 3.5 15.5
3.   Ottenbacher, Dani 785   1 0 6 1.0 – 6.0 19.5
4.   N.N.     0 0 6 0.0 – 7.0 18.5
Inoffizielle Turnierauswertung nach D W Z
Nr. Teilnehmer Tit. At Ro Niv W We n E / J Rh X Rn Diff
1. OSG Baden-Baden         25.5 23.91                
1. Weis, Olga     1738 1392 6.0 5.77 7 24 / 15 1701   1743 5
2. Jurga, Jonas     1521 1126 6.0 6.00 7 20 / 15 1435   1521 0
3. Bossert, Felix     1457 1039 7.0 5.99 7 20 / 15 1716   1486 29
4. Schuster, Benjami     1385 945 6.5 6.15 7 19 / 15 1367   1395 10
 
2. Karlsruher SF         21.0 22.03                
5. Wiesner, Paula     1858 1410 5.0 6.35 7 27 / 15 1568   1827 -31
6. Joeres, Stefan     1418 1197 5.5 5.20 7 19 / 15 1427   1427 9
7. Joeres, Roman     1364 1099 4.5 5.32 7 18 / 15 1201   1338 -26
8. Sirbu, Nikita     1243 1006 6.0 5.16 7 17 / 15 1315   1271 28
 
3. Endingen         17.0 21.48                
9. Fesenmeier, Lukas     1539 1409 2.0 4.45 7 21 / 15 1251   1469 -70
10. Bleyer, Kalle     1435 1157 5.0 5.43 7 19 / 15 1315   1422 -13
11. Fesenmeier, Karl     1426 1061 5.0 5.84 7 19 / 15 1219   1401 -25
12. Galli, Elias     1309 958 5.0 5.76 7 18 / 15 1116   1285 -24
 
4. Neumühl         11.0 14.63                
13. Bachmann, Jonas     1394 1312 2.5 3.62 6 19 / 15 1255   1359 -35
14. Nötzel, Tim Felix     1113 1078 2.0 3.28 6 21 / 15 953   1076 -37
15. Kienzle, Jonas     1104 931 3.5 4.18 6 22 / 15 988   1085 -19
16. Engemann, Mika     1045 865 3.0 3.55 5 24 / 15 937   1030 -15
 
5. Sasbach         11.5 8.98                
17. Ehmann, Johanna     1383 1442 3.5 2.62 6 19 / 15 1499   1411 28
18. Riehle, Fabio     1164 1207 3.5 2.73 6 17 / 15 1264   1190 26
19. Köppel, Raphael     1046 1139 2.5 2.43 6 16 / 15 1082   1048 2
20. Arendt, Aaron     873 1136 2.0 1.20 5 16 / 15 1064   903 30
 
6. Ersingen         6.5 8.00                
21. Lauser, Luka     1307 1429 2.5 2.35 6 18 / 15 1372   1312 5
22. Scheier, Adrian     1012 1232 1.0 1.71 6 25 / 15 959   994 -18
23. Wackernagel, Niko     966 1121 2.0 2.23 6 27 / 15 996   961 -5
24. Reiling, Lukas     921 1089 1.0 1.71 5 28 / 15 849   904 -17
 
7. Ettlingen         13.0 9.57                
25. Jülg, Gabriel     1392 1412 4.5 3.31 7 19 / 15 1514   1428 36
26. Ünsal, Ege     1134 1181 5.0 3.22 7 17 / 15 1339   1193 59
27. Pyvovar, Illja     799 1113 1.0 1.63 7 32 / 15 804   787 -12
28. Bittel, Niklas     774 1082 2.5 1.41 7 15 / 15 980   813 39
 
8. Neuenbürg         10.5 7.38                
29. Wegrzyn, Denis     1072 1331 2.5 1.19 4 16 / 15 1426   1124 52
30. Bockelmann, Lars     851 1246 0.5 0.81 5 31 / 15 880   845 -6
31. Bender, Jan     898 1135 1.0 1.03 4 29 / 15 942   898 0
32. Salzmann, Daniel     774 992 2.0 0.87 3 15 / 15 1117   824 50
33. Schwämmle, Benedi     973 956 2.5 2.25 4 16 / 15 1051   983 10
34. Göttert, Janis     795 940 2.0 1.23 3 15 / 15 1065   829 34
 
9. Keltern         9.0 6.73                
35. Ulshöfer, Nico     1114 1350 1.5 1.78 6 21 / 15 1157   1106 -8
36. Schifferle, Chris     1000 1119 3.0 2.32 6 16 / 15 1119   1024 24
37. Dohme, Marc Olive     894 1103 4.5 1.75 6 16 / 15 1296   993 99
38. Kuz, Artem     736 1063 0.0 0.88 5 35 / 15 386   719 -17
 
10. Appenweier         4.5 4.95                
39. Braun, Maurice     931 1244 2.0 0.95 6 16 / 15 1119   969 38
40. Bollack, Marvin     884 1001 2.5 2.11 6 16 / 15 944   898 14
41. Ottenbacher, Dani     785 935 0.0 1.89 6 33 / 15 258   747 -38
 
11. Viernheim         4.5 6.34                
42. Gonsior, Paul     1194 1289 3.0 2.43 6 17 / 15 1289   1213 19
43. Schmidt, Simon     868 1098 0.0 1.65 6 30 / 15 421   832 -36
44. Böll, Fabio     700 1027 1.5 1.10 6 15 / 15 834   715 15
45. Schmohel, Andreas     700 974 0.0 1.16 5 36 / 15 297   678 -22
Paarungsliste der 1. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
Brett TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis At
1 1. OSG Baden-Baden () 6. Ersingen () 4 – 0  
1 1. Weis, Olga () 21. Lauser, Luka () 1 – 0  
2 2. Jurga, Jonas () 22. Scheier, Adrian () 1 – 0  
3 3. Bossert, Felix () 23. Wackernagel, Niko () 1 – 0  
4 4. Schuster, Benjami () 24. Reiling, Lukas () 1 – 0  
 
2 7. Ettlingen () 2. Karlsruher SF () 1 – 3  
1 25. Jülg, Gabriel () 5. Wiesner, Paula () 1 – 0  
2 26. Ünsal, Ege () 6. Joeres, Stefan () 0 – 1  
3 27. Pyvovar, Illja () 7. Joeres, Roman () 0 – 1  
4 28. Bittel, Niklas () 8. Sirbu, Nikita () 0 – 1  
 
3 3. Endingen () 8. Neuenbürg () 3 – 1  
1 9. Fesenmeier, Lukas () 29. Wegrzyn, Denis () 0 – 1  
2 10. Bleyer, Kalle () 30. Bockelmann, Lars () 1 – 0  
3 11. Fesenmeier, Karl () 31. Bender, Jan () 1 – 0  
4 12. Galli, Elias () 32. Salzmann, Daniel () 1 – 0  
 
4 9. Keltern () 4. Neumühl () 2 – 2  
1 35. Ulshöfer, Nico () 13. Bachmann, Jonas () 0 – 1  
2 36. Schifferle, Chris () 14. Nötzel, Tim Felix () 1 – 0  
3 37. Dohme, Marc Olive () 15. Kienzle, Jonas () 1 – 0  
4 38. Kuz, Artem () 16. Engemann, Mika () 0 – 1  
 
5 5. Sasbach () 10. Appenweier () 4 – 0  
1 17. Ehmann, Johanna () 39. Braun, Maurice () 1 – 0  
2 18. Riehle, Fabio () 40. Bollack, Marvin () 1 – 0  
3 19. Köppel, Raphael () 41. Ottenbacher, Dani () 1 – 0  
4 20. Arendt, Aaron () 50. N.N. () + – –  
 
6 11. Viernheim () 12. spielfrei () 4 – 0 (k
 
 
Paarungsliste der 2. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
Brett TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis At
1 11. Viernheim (2) 1. OSG Baden-Baden (2) 0 – 4  
1 42. Gonsior, Paul (1) 1. Weis, Olga (1) 0 – 1  
2 43. Schmidt, Simon (1) 2. Jurga, Jonas (1) 0 – 1  
3 44. Böll, Fabio (1) 3. Bossert, Felix (1) 0 – 1  
4 45. Schmohel, Andreas (1) 4. Schuster, Benjami (1) 0 – 1  
 
2 2. Karlsruher SF (2) 3. Endingen (2) 4 – 0  
1 5. Wiesner, Paula (0) 9. Fesenmeier, Lukas (0) 1 – 0  
2 6. Joeres, Stefan (1) 10. Bleyer, Kalle (1) 1 – 0  
3 7. Joeres, Roman (1) 11. Fesenmeier, Karl (1) 1 – 0  
4 8. Sirbu, Nikita (1) 12. Galli, Elias (1) 1 – 0  
 
3 4. Neumühl (1) 5. Sasbach (2) 1 – 3  
1 13. Bachmann, Jonas (1) 17. Ehmann, Johanna (1) ½ – ½  
2 14. Nötzel, Tim Felix (0) 18. Riehle, Fabio (1) 0 – 1  
3 15. Kienzle, Jonas (0) 19. Köppel, Raphael (1) 0 – 1  
4 16. Engemann, Mika (1) 20. Arendt, Aaron (1) ½ – ½  
 
4 6. Ersingen (0) 9. Keltern (1) 3 – 1  
1 21. Lauser, Luka (0) 35. Ulshöfer, Nico (0) 1 – 0  
2 22. Scheier, Adrian (0) 36. Schifferle, Chris (1) 1 – 0  
3 23. Wackernagel, Niko (0) 37. Dohme, Marc Olive (1) 0 – 1  
4 24. Reiling, Lukas (0) 38. Kuz, Artem (0) 1 – 0  
 
5 8. Neuenbürg (0) 7. Ettlingen (0) 2 – 2  
1 30. Bockelmann, Lars (0) 25. Jülg, Gabriel (1) 0 – 1  
2 31. Bender, Jan (0) 26. Ünsal, Ege (0) 0 – 1  
3 32. Salzmann, Daniel (0) 27. Pyvovar, Illja (0) 1 – 0  
4 33. Schwämmle, Benedi (0) 28. Bittel, Niklas (0) 1 – 0  
 
6 10. Appenweier (0) 12. spielfrei (0) 3 – 0  
 
 
Paarungsliste der 3. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
Brett TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis At
1 5. Sasbach (4) 2. Karlsruher SF (4) 1 – 3  
1 17. Ehmann, Johanna (1½) 5. Wiesner, Paula (1) 0 – 1  
2 18. Riehle, Fabio (2) 6. Joeres, Stefan (2) ½ – ½  
3 19. Köppel, Raphael (2) 7. Joeres, Roman (2) 0 – 1  
4 20. Arendt, Aaron (1½) 8. Sirbu, Nikita (2) ½ – ½  
 
2 1. OSG Baden-Baden (4) 3. Endingen (2) 4 – 0  
1 1. Weis, Olga (2) 9. Fesenmeier, Lukas (0) 1 – 0  
2 2. Jurga, Jonas (2) 10. Bleyer, Kalle (1) 1 – 0  
3 3. Bossert, Felix (2) 11. Fesenmeier, Karl (1) 1 – 0  
4 4. Schuster, Benjami (2) 12. Galli, Elias (1) 1 – 0  
 
3 10. Appenweier (2) 11. Viernheim (2) 1½ – 2½  
1 39. Braun, Maurice (1) 42. Gonsior, Paul (1) ½ – ½  
2 40. Bollack, Marvin (1) 43. Schmidt, Simon (1) 1 – 0  
3 41. Ottenbacher, Dani (1) 44. Böll, Fabio (1) 0 – 1  
4 50. N.N. (0) 45. Schmohel, Andreas (1) – – +  
 
4 7. Ettlingen (1) 6. Ersingen (2) 3 – 1  
1 25. Jülg, Gabriel (2) 21. Lauser, Luka (1) 1 – 0  
2 26. Ünsal, Ege (1) 22. Scheier, Adrian (1) 1 – 0  
3 27. Pyvovar, Illja (0) 23. Wackernagel, Niko (0) 0 – 1  
4 28. Bittel, Niklas (0) 24. Reiling, Lukas (1) 1 – 0  
 
5 9. Keltern (1) 8. Neuenbürg (1) 2 – 2  
1 35. Ulshöfer, Nico (0) 29. Wegrzyn, Denis (1) ½ – ½  
2 36. Schifferle, Chris (1) 30. Bockelmann, Lars (0) 1 – 0  
3 37. Dohme, Marc Olive (2) 33. Schwämmle, Benedi (1) ½ – ½  
4 38. Kuz, Artem (0) 34. Göttert, Janis (0) 0 – 1  
 
6 4. Neumühl (1) 12. spielfrei (0) 4 – 0  
 
 
Paarungsliste der 4. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
Brett TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis At
1 2. Karlsruher SF (6) 1. OSG Baden-Baden (6) 1 – 3  
1 5. Wiesner, Paula (2) 1. Weis, Olga (3) ½ – ½  
2 6. Joeres, Stefan (2½) 2. Jurga, Jonas (3) 0 – 1  
3 7. Joeres, Roman (3) 3. Bossert, Felix (3) 0 – 1  
4 8. Sirbu, Nikita (2½) 4. Schuster, Benjami (3) ½ – ½  
 
2 11. Viernheim (4) 5. Sasbach (4) ½ – 3½  
1 42. Gonsior, Paul (1½) 17. Ehmann, Johanna (1½) 0 – 1  
2 43. Schmidt, Simon (1) 18. Riehle, Fabio (2½) 0 – 1  
3 44. Böll, Fabio (2) 19. Köppel, Raphael (2) ½ – ½  
4 45. Schmohel, Andreas (2) 20. Arendt, Aaron (2) 0 – 1  
 
3 4. Neumühl (3) 7. Ettlingen (3) 1½ – 2½  
1 13. Bachmann, Jonas (2½) 25. Jülg, Gabriel (3) 0 – 1  
2 14. Nötzel, Tim Felix (1) 26. Ünsal, Ege (2) 0 – 1  
3 15. Kienzle, Jonas (1) 27. Pyvovar, Illja (0) 1 – 0  
4 16. Engemann, Mika (2½) 28. Bittel, Niklas (1) ½ – ½  
 
4 3. Endingen (2) 9. Keltern (2) 4 – 0  
1 9. Fesenmeier, Lukas (0) 35. Ulshöfer, Nico (½) 1 – 0  
2 10. Bleyer, Kalle (1) 36. Schifferle, Chris (2) 1 – 0  
3 11. Fesenmeier, Karl (1) 37. Dohme, Marc Olive (2½) 1 – 0  
4 12. Galli, Elias (1) 38. Kuz, Artem (0) 1 – 0  
 
5 6. Ersingen (2) 10. Appenweier (2) 2½ – 1½  
1 21. Lauser, Luka (1) 39. Braun, Maurice (1½) ½ – ½  
2 22. Scheier, Adrian (1) 40. Bollack, Marvin (2) 0 – 1  
3 23. Wackernagel, Niko (1) 41. Ottenbacher, Dani (1) 1 – 0  
4 24. Reiling, Lukas (1) 50. N.N. (0) + – –  
 
6 8. Neuenbürg (2) 12. spielfrei (0) 4 – 0 (k
 
 
Paarungsliste der 5. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
Brett TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis At
1 1. OSG Baden-Baden (8) 5. Sasbach (6) 4 – 0  
1 1. Weis, Olga (3½) 17. Ehmann, Johanna (2½) 1 – 0  
2 2. Jurga, Jonas (4) 18. Riehle, Fabio (3½) 1 – 0  
3 3. Bossert, Felix (4) 19. Köppel, Raphael (2½) 1 – 0  
4 4. Schuster, Benjami (3½) 20. Arendt, Aaron (3) 1 – 0  
 
2 6. Ersingen (4) 2. Karlsruher SF (6) 0 – 4  
1 21. Lauser, Luka (1½) 5. Wiesner, Paula (2½) 0 – 1  
2 22. Scheier, Adrian (1) 6. Joeres, Stefan (2½) 0 – 1  
3 23. Wackernagel, Niko (2) 7. Joeres, Roman (3) 0 – 1  
4 24. Reiling, Lukas (2) 8. Sirbu, Nikita (3) 0 – 1  
 
3 7. Ettlingen (5) 3. Endingen (4) 0 – 4  
1 25. Jülg, Gabriel (4) 9. Fesenmeier, Lukas (1) 0 – 1  
2 26. Ünsal, Ege (3) 10. Bleyer, Kalle (2) 0 – 1  
3 27. Pyvovar, Illja (0) 11. Fesenmeier, Karl (2) 0 – 1  
4 28. Bittel, Niklas (1½) 12. Galli, Elias (2) 0 – 1  
 
4 8. Neuenbürg (4) 11. Viernheim (4) 3 – 1  
1 31. Bender, Jan (1) 42. Gonsior, Paul (1½) 0 – 1  
2 32. Salzmann, Daniel (2) 43. Schmidt, Simon (1) 1 – 0  
3 33. Schwämmle, Benedi (1½) 44. Böll, Fabio (2½) 1 – 0  
4 34. Göttert, Janis (1) 45. Schmohel, Andreas (2) 1 – 0  
 
5 10. Appenweier (2) 4. Neumühl (3) ½ – 3½  
1 39. Braun, Maurice (2) 13. Bachmann, Jonas (2½) ½ – ½  
2 40. Bollack, Marvin (3) 14. Nötzel, Tim Felix (1) 0 – 1  
3 41. Ottenbacher, Dani (1) 15. Kienzle, Jonas (2) 0 – 1  
4 50. N.N. (0) 16. Engemann, Mika (3) – – +  
 
6 9. Keltern (2) 12. spielfrei (0) 4 – 0 (k
 
 
Paarungsliste der 6. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
Brett TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis At
1 8. Neuenbürg (6) 1. OSG Baden-Baden (10) 0 – 4  
1 29. Wegrzyn, Denis (2½) 1. Weis, Olga (4½) 0 – 1  
2 30. Bockelmann, Lars (1) 2. Jurga, Jonas (5) 0 – 1  
3 33. Schwämmle, Benedi (2½) 3. Bossert, Felix (5) 0 – 1  
4 34. Göttert, Janis (2) 4. Schuster, Benjami (4½) 0 – 1  
 
2 2. Karlsruher SF (8) 4. Neumühl (5) 3½ – ½  
1 5. Wiesner, Paula (3½) 13. Bachmann, Jonas (3) 1 – 0  
2 6. Joeres, Stefan (3½) 14. Nötzel, Tim Felix (2) 1 – 0  
3 7. Joeres, Roman (4) 15. Kienzle, Jonas (3) ½ – ½  
4 8. Sirbu, Nikita (4) 16. Engemann, Mika (4) 1 – 0  
 
3 5. Sasbach (6) 3. Endingen (6) 1 – 3  
1 17. Ehmann, Johanna (2½) 9. Fesenmeier, Lukas (2) 1 – 0  
2 18. Riehle, Fabio (3½) 10. Bleyer, Kalle (3) 0 – 1  
3 19. Köppel, Raphael (2½) 11. Fesenmeier, Karl (3) 0 – 1  
4 20. Arendt, Aaron (3) 12. Galli, Elias (3) 0 – 1  
 
4 11. Viernheim (4) 7. Ettlingen (5) 1 – 3  
1 42. Gonsior, Paul (2½) 25. Jülg, Gabriel (4) 1 – 0  
2 43. Schmidt, Simon (1) 26. Ünsal, Ege (3) 0 – 1  
3 44. Böll, Fabio (2½) 27. Pyvovar, Illja (0) 0 – 1  
4 45. Schmohel, Andreas (2) 28. Bittel, Niklas (1½) 0 – 1  
 
5 9. Keltern (4) 10. Appenweier (2) 3½ – ½  
1 35. Ulshöfer, Nico (1½) 39. Braun, Maurice (2½) ½ – ½  
2 36. Schifferle, Chris (3) 40. Bollack, Marvin (3) 1 – 0  
3 37. Dohme, Marc Olive (3½) 41. Ottenbacher, Dani (1) 1 – 0  
4 38. Kuz, Artem (1) 50. N.N. (0) + – –  
 
6 6. Ersingen (4) 12. spielfrei (0) 4 – 0 (k
 
 
Paarungsliste der 7. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
Brett TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis At
1 1. OSG Baden-Baden (12) 7. Ettlingen (7) 2½ – 1½  
1 1. Weis, Olga (5½) 25. Jülg, Gabriel (4) ½ – ½  
2 2. Jurga, Jonas (6) 26. Ünsal, Ege (4) 0 – 1  
3 3. Bossert, Felix (6) 27. Pyvovar, Illja (1) 1 – 0  
4 4. Schuster, Benjami (5½) 28. Bittel, Niklas (2½) 1 – 0  
 
2 2. Karlsruher SF (10) 9. Keltern (6) 2½ – 1½  
1 5. Wiesner, Paula (4½) 35. Ulshöfer, Nico (2) ½ – ½  
2 6. Joeres, Stefan (4½) 36. Schifferle, Chris (4) 1 – 0  
3 7. Joeres, Roman (4½) 37. Dohme, Marc Olive (4½) 0 – 1  
4 8. Sirbu, Nikita (5) 38. Kuz, Artem (2) 1 – 0  
 
3 3. Endingen (8) 6. Ersingen (6) 3 – 1  
1 9. Fesenmeier, Lukas (2) 21. Lauser, Luka (2½) 0 – 1  
2 10. Bleyer, Kalle (4) 22. Scheier, Adrian (2) 1 – 0  
3 11. Fesenmeier, Karl (4) 23. Wackernagel, Niko (3) 1 – 0  
4 12. Galli, Elias (4) 24. Reiling, Lukas (3) 1 – 0  
 
4 10. Appenweier (2) 8. Neuenbürg (6) ½ – 3½  
1 39. Braun, Maurice (3) 29. Wegrzyn, Denis (2½) 0 – 1  
2 40. Bollack, Marvin (3) 30. Bockelmann, Lars (1) ½ – ½  
3 41. Ottenbacher, Dani (1) 31. Bender, Jan (1) 0 – 1  
4 50. N.N. (0) 32. Salzmann, Daniel (3) – – +  
 
5 4. Neumühl (5) 11. Viernheim (4) 3½ – ½  
1 13. Bachmann, Jonas (3) 42. Gonsior, Paul (3½) ½ – ½  
2 14. Nötzel, Tim Felix (2) 43. Schmidt, Simon (1) 1 – 0  
3 15. Kienzle, Jonas (3½) 44. Böll, Fabio (2½) 1 – 0  
4 16. Engemann, Mika (4) 45. Schmohel, Andreas (2) 1 – 0  
 
6 5. Sasbach (6) 12. spielfrei (0) 4 – 0 (k

Mannschafts-Teilnehmerliste: (Sortiert nach Mannschaftsnummer)
ManNr MNr Mannschaft   TWZ Attr Land
Brett TlnKen Teilnehmer Titel TWZ Attr Land
1 1. OSG Baden-Baden   1525    
1   Weis, Olga   1738    
2   Jurga, Jonas   1521    
3   Bossert, Felix   1457    
4   Schuster, Benjamin   1385    
 
2 2. Karlsruher SF   1471    
1   Wiesner, Paula   1858    
2   Joeres, Stefan   1418    
3   Joeres, Roman   1364    
4   Sirbu, Nikita   1243    
 
3 3. Endingen   1427    
1   Fesenmeier, Lukas   1539    
2   Bleyer, Kalle   1435    
3   Fesenmeier, Karl   1426    
4   Galli, Elias   1309    
 
4 4. Neumühl   1164    
1   Bachmann, Jonas   1394    
2   Nötzel, Tim Felix   1113    
3   Kienzle, Jonas   1104    
4   Engemann, Mika   1045    
 
5 5. Sasbach   1117    
1   Ehmann, Johanna   1383    
2   Riehle, Fabio   1164    
3   Köppel, Raphael   1046    
4   Arendt, Aaron   873    
 
6 6. Ersingen   1052    
1   Lauser, Luka   1307    
2   Scheier, Adrian   1012    
3   Wackernagel, Niko   966    
4   Reiling, Lukas   921    
 
7 7. Ettlingen   1025    
1   Jülg, Gabriel   1392    
2   Ünsal, Ege   1134    
3   Pyvovar, Illja   799    
4   Bittel, Niklas   774    
 
8 8. Neuenbürg   949    
1   Wegrzyn, Denis   1072    
2   Bockelmann, Lars   851    
3   Bender, Jan   898    
4   Salzmann, Daniel   774    
5   Schwämmle, Benedik   973    
6   Göttert, Janis   795    
 
9 9. Keltern   936    
1   Ulshöfer, Nico   1114    
2   Schifferle, Christ   1000    
3   Dohme, Marc Oliver   894    
4   Kuz, Artem   736    
 
10 10. Appenweier   867    
1   Braun, Maurice   931    
2   Bollack, Marvin   884    
3   Ottenbacher, Danie   785    
4   N.N.        
 
11 11. Viernheim   866    
1   Gonsior, Paul   1194    
2   Schmidt, Simon   868    
3   Böll, Fabio   700    
4   Schmohel, Andreas   700    

Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft 2012/2013

U14 verteidigt Bezirksmeistertitel

Unsere zweite U14-Mannschaft, mit der wir bei den Bezirksmeisterschaften angetreten sind, da

die erste Mannschaft für die Badische Meisterschaft bereits vorqualifiziert ist, hat  – wie im

Vorjahr –  den Bezirksmeistertitel errungen. Am Ende der diesjährigen Meisterschaft, an der leider nur drei Mannschaften teilnahmen, wurden die Mannschaften des SK Ettlingen und SSV Bruchsal knapp auf die Plätze verwiesen.

Die Meisterschaften nahmen anfangs für uns einen ungünstigen Verlauf. In der ersten Runde traten wir mit Lukas, Linus, Nikita und Beatrice beim SK Ettlingen an.

Der Kampf begann zunächst vielversprechend als Nikita Ungenauigkeiten seines Gegners dazu nutzte, zwei Bauern zu gewinnen. Leider fand er daraufhin nicht die beste Fortsetzung, ließ die Aktivierung eines gegnerischen Springers zu, wonach er prompt in zwei Springergabeln lief, die ihn entscheidendes Material kosteten.

Bei Linus tauschten die Kontrahenten zunächst fleißig Material, woraufhin ein Doppelturmendspiel entstand, in dem sich Linus etwas besser zurechtfand. Er konnte schließlich Bauern erobern und im weiteren Verlauf mit den Mehrbauern entscheidend in Richtung Umwandlungsfeld vorstoßen, was den Gegner zur Aufgabe veranlasste.

Bei Beatrice wurde auch zunächst viel getauscht, so dass ein Schwerfigurenendspiel entstand, das eigentlich verhältnismäßig ausgeglichen war. Jedoch versuchte sie im falschen Moment, zu aktiv zu spielen. Dies erwies sich als Bumerang und kostete zwei Bauern. Nachdem dann auch noch die Damen getauscht wurden, war das Turmendspiel nicht mehr zu halten.

Lukas kam mit der Eröffnungswahl seines Gegners nicht zurecht und spielte einige ungenaue Züge, die sein Gegner sofort dazu nutzte, ihn gehörig unter Druck zu setzen. Der Druck kostete Lukas schließlich einen Bauern. Es gelang ihm jedoch,  zumindest seine Figuren zu aktivieren. Durch einige Ungenauigkeiten seines Gegners konnte er tatsächlich ausreichende Kompensation nachweisen. Leider ließ er dann eine Möglichkeit aus, das Remis zu forcieren. Auf Lukas’ optische Aktivität fokussiert, entging beiden Kontrahenten ein möglicher Gegenschlag für Lukas’ Gegner, der sofort die Partie entschieden hätte. Stattdessen wurde Material getauscht und es entstand ein Endspiel, in dem Lukas aufgrund seines Minusbauern froh sein musste, dass sein Gegner sein  Remisangebot akzeptierte, obwohl dies für uns die 1,5:2,5-Niederlage bedeutete.

In der zweiten Runde hatten wir spielfrei, bekamen aber durch den 2,5:1,5-Erfolg der Bruchsaler über Ettlingen die Chance, mit einem Sieg gegen Bruchsal in der dritten Runde doch noch den Titel einzufahren. Gegen Bruchsal traten wir mit Arkady, Linus, Nikita und Hanna an.

Wieder begann der Kampf sehr gut. Während bei Arkady und Hanna zunächst nicht viel passierte, konnte Nikita schon in der Eröffnung eine Figur gewinnen. Linus gelang es sogar, seinen Gegner für die Schwächung der eigenen Königsstellung zu bestrafen und ihn bereits nach 18 Zügen mattzusetzen.

Während Hanna zunehmend unter Druck geriet, da ihre Offensive gegen den gegnerischen König am Königsflügel bei entgegengesetzten Rochaden nicht so recht ins Rollen kommen wollte, wogegen sich das gegnerische Spiel im Zentrum und am Damenflügel als recht gefährlich erwies, sah es bei Arkady zunächst gut aus. Er hatte die Stellung im Griff und konnte bereits einige Vorteile verbuchen, als er durch einen taktischen Trick seines Gegners einen Turm verlor. Seine Hoffnungen beruhten dann nur noch auf seinen weit vorgerückten Freibauern und der unsicheren Königsstellung des Gegners. Es entbrannte  – trotz Arkadys Minusturms ein nervenaufreibender Kampf, in dem sich durch beidseitige Fehler die objektive Stellungsbewertung mehrfach massiv änderte. Am Ende hatte Arkady das glücklichere Ende für sich, konnte seinen Bauern zur Dame führen und schließlich den vollen Punkt verbuchen.

Hanna wurde ihrer Probleme nicht mehr Herr, verlor zunächst viel Material und letztlich die Partie.

Trotzdem bedeutete der 3:1-Sieg den Bezirksmeistertitel mit dem denkbar knappen Vorsprung von nur einem halben Brettpunkt vor der zweitplatzierten Mannschaft und einem Brettpunkt vor dem drittplatzierten Team.

 

Wir sind Bezirksmeister! (Leider fehlen Nikita und Beatrice auf dem Foto)

 

 

 

Rang Mannschaft 1 2 3 DWZ Spiele Punkte Brt.Pkt.
1 Karlsruher SF 3 1159 2 2
2 SK Ettlingen 1049 2 2 4
3 SSV Bruchsal 1 997 2 2

 

 

 

Spiel MNr Heim-Mannschaft DWZ MNr Gast-Mannschaft DWZ Erg. Erg. Attr. Erw.
Brett TNr Spieler DWZ TNr Spieler DWZ Erg. Erg. Erw.
3 Karlsruher SF 1 SSV Bruchsal 3 1
1 Chernykh, Arkady Hochscheidt ,Lukas 1 0
2 Koll, Linus Wolosski, Alexej 1 0
3 Sirbu, Nikita Hochscheidt, Simon 1 0
4 Ketterer, Beatrice Wellenreich, Tim 0 1

 

 

Spiel MNr Heim-Mannschaft DWZ MNr Gast-Mannschaft DWZ Erg. Erg. Attr. Erw.
Brett TNr Spieler DWZ TNr Spieler DWZ Erg. Erg. Erw.
2 2 SK Ettlingen 3 Karlsruher SF
1 Jülg, Gabriel Koll, Lukas ½ ½
2 Tkachenko, Andrey Koll, Linus 0 1
3 Ünsal,Ege Sirbu, Nikita 1 0
4 Pyvovar,Illya Ketterer, Beatrice 1 0