Der Bann ist gebrochen: KSF7 gewinnt gegen SK Ettlingen 5

Heute war Tag des Matts

Verbandsrunde · Karlsruhe · 11.03.2018 · Von Kristin Wodzinski

Im letzten Jahr haben wir bei einer Gewinnerwartung von 5,63 Punkten 3-5 verloren. Im Jahr davor hatten wir sogar eine Gewinnerwartung von 6,02 und haben 3,5-4,5 verloren.
Und auch heute war das Bild ganz ähnlich. Unsere Gewinnerwartung lag bei 6,1 und am Ende wurde es wieder richtig knapp.

Alles begann mit einem Sieg von Sophia, die heute ihr Debüt in der Siebten gab. Sie hat eine tolle Partie gespielt und es wird sicherlich nicht die letzte für unsere Mannschaft gewesen sein. Es folgte die Niederlage von Ilona, die nach und nach Material verlor und überhaupt nicht in ihre Partie fand. Darja konnte erst einen Läufer gewinnen und dann auch noch einen Turm, woraufhin ihr Gegner sofort aufgab. Hannas Partie begann sehr vielversprechend, doch dann verlor sie eine Leichtfigur. Hanna ließ sich jedoch nicht beirren und spielte weiter auf Angriff. Ihr Gegner stellte die Figur zurück ein, sodass Hanna sich in einem Turmendspiel mit einem Mehrbauern wiederfand. Ihr Gegner war dann so nett und stellte seinen König so an den Rand, dass Hanna mit König, Turm und Bauer ein schönes Mattbild aufs Brett zauberte. Auch Lisa hatte lange Zeit Material mehr, machte den Sack aber nicht zu und ließ sich ihre Mehrfigur wieder abnehmen. Mit zwei Bauern weniger konnte sie die Umwandlung des gegnerischen Bauern nicht mehr verhinden und wurde mattgesetzt. Auch für mich lief es heute alles andere als rund. Kurz nachdem ich meine -5 Stellung endlich wieder zum Ausgleich gespielt hatte, lief ich unnötiger Weise in ein Matt auf h5. Anja, die die 40 Züge mal wieder nur knapp überlebt hatte, fand sich nach der Zeitkontrolle in einem für sie besseren Bauernendspiel wieder und konnte die Partie dann noch zum Sieg führen. So war das Mannschaftsremis schon einmal gesichert. Nun hing alles an Hannah, die gegen Joanna Varbanova eine sehr ausgeglichene Stellung hatte. Doch dann konnte sie einen Freibauern  bilden und die langen Diagonalen von Läufer und Dame ausnutzen. Joanna gab auf und Hannah sicherte somit unseren Mannschaftssieg.

 

4 SK Ettlingen   5 1098 10 Karlsruher SF   7 1317 3 5 1.9
1 62 Pyvovar,Illya 1167 75 Landenberger,Anja Kathrin 1595 0 1 0.07
2 63 Müller,Paul 1264 81 Wodzinski,Kristin 1520 1 0 0.18
3 64 Schweisthal,Finn 1149 91 Bykov,Ilona 1431 1 0 0.16
4 66 Varbanova,Joanna 1195 97 Schulz,Hannah 1451 0 1 0.18
5 67 Amann,Sinan 1053 99 Fischer,Darja 1311 0 1 0.18
6 68 Artemenko,Oleg 1026 108 Henke,Hanna 1152 0 1 0.33
7 70 Pyvovar,Anna 1027 114 Platonova,Elisaveta 1124 1 0 0.37
8 75 Artemenko,Igor 901 189 Hoffmann,Sophia 952 0 1 0.43

 

Hier geht es zur Seite von KSF 7.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.