KSF 5 siegt über Waldbronn 3

Trotz Bestbesetzung Tabellenführung abgegeben

Verbandsrunde · Karlsruhe · 22.01.2023 · Von Anja Landenberger und Jasmin Mangei

Heute saß unser Gegner Waldbronn 2 einer bärenstarken Truppe gegenüber. Wir traten in der besten Besetzung in der Geschichte unserer Frauenmannschaft in der Verbandsrunde an.

Mara spielte in der Eröffnung aktiv und stellte viele Drohungen auf. Bald waren die gegnerischen Figuren mit der Verteidigung überlastet, sodass Mara nach einem Springerabzug einen Turm gewinnen konnte. Kurz später gingen wir in Führung.

Unsere Heimkehrerin aus der Hauptstadt verstärkte uns am letzten Brett. Paula konnte trotz jahrelanger Pause ihre alte Stärke zeigen. Sie überspielte souverän ihren Gegner. Dem Einbruch des Turms auf der 7. Reihe folgte eine schöne Mattkombination. Damit erhöhte sie auf 2:0.

Ilona konnte sehr früh eine Leichtfigur erbeuten. Ihr Gegner suchte nach Gegenspiel und opferte dabei eine zweite Leichtfigur. Ilona behielt bei offenem König den Überblick und holte den dritten Sieg.

Am ersten Brett gestaltete sich die Partie von Darja ruhig. Sie versuchte eine Bauerkette anzuknabbern, während der Gegner Raumvorteil hatte. Bei immer knapper werdender Zeit wickelten sie in ein Leichtfigurenendspiel mit gleicher Anzahl an Bauern ab. Im 39. Zug verlor Darja auf Zeit und bescherte den Gästen den Anschlusstreffer.

Jasmin kam gut aus der Eröffnung und orientierte sich Richtung Königsflügel. Sie konnte den Druck nicht aufrecht erhalten, sodass es bald ausgeglichen stand. In der Zeitnotphase spielte Jasmin forsch und überrumpelte den Gegner mit einem vermeintlichen Figurengewinn. Verärgert fand er nicht die korrekte Antwort, sodass Jasmin die Mehrfigur in einem Königsangriff verwerten konnte. Dadurch war der Mannschaftssieg gesichert.

Nach einem frühen Bauerngewinn Anjas machte ihr Gegner etwas Druck auf der halboffenen b-Linie. Anja setzte ihre Bauern im Zentrum in Marsch und konnte die f-Linie für sich öffnen. Sie hatte den Gegner schon völlig überspielt, da verpasste sie einen Turmtausch mit gewonnener Stellung. Nun musste sie ihrerseits genau spielen, um das resultierende Turmendspiel zu halten.

Mit diesem 4,5:1,5 Sieg teilen wir uns weiterhin die Tabellenführung mit Bruchsal 2 und Neureut 3. Zwischen den 3 Teams liegen nur 1,5 Brettpunkte, sodass noch alles offen ist. Nächste Runde fahren wir zur 3. Mannschaft der SF Forst.

4 7 Karlsruher SF   5   (N) 1755 1 SC Waldbronn   2 1465 5.07
1 57 Fischer,Darja 1818 16 Maszewski,Mario 1592 0 1 0.79
2 58 Mangei,Jasmin 1831 20 John,Thilo 1502 1 0 0.88
3 78 Haug,Mara 1729 21 Schepperle,Paul 1 0 1.00
4 79 Landenberger,Anja Kathrin 1674 22 Apelt,Falko 1303 ½ ½ 0.90
5 94 Bykov,Ilona 1498 23 Anderer,Bernd 1481 1 0 0.53
6 199 Wiesner,Paula 1981 28 Breidohr,Bernd 1446 1 0 0.97
Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 DWZ MP BP Brl.Wrtg.
1 SSV Bruchsal 2 (N) 2 5 5 4 1582 8 20½ 70
2 Karlsruher SF 5 (N) 3 3 5 1547 8 20 74
3 SF Neureut 3 3 3 5 1348 8 19 61
4 SF Graben-Neudorf (A) 4 3 4 1 1586 7 16½ 64
5 SC uBu Karlsruhe 2 1 3 5 1446 5 16 50
6 SC Waldbronn 2 3 4 1520 5 14½ 43
7 SK Sulzfeld 1 1 3 2 1495 3 10½ 30½
8 SF Forst 3 2 5 1 1308 2 13 49
9 SF Malsch 1 2 5 1397 2 11 44½
10 SV Pfinztal 2 1 1297 2 9 39

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert