BW-Blitz: Pokale für Mara, Kim, Darja, Lukas und Linus

53 Kinder und Jugendliche fanden heute den Weg ins Rathaus nach Ellmendingen. Dort richtete der SK Keltern zusammen mit der Schachjugend Baden die Baden-Württembergischen Blitzmeisterschaften aus. Auch einige KSFler waren am Start. In der U8 belegte Mara im Gesamtklassement den 2. Platz. Konstantin wurde 4. und Kim Fünfte. Sie durfte sich jedoch über den Pokal für das beste Mädchen freuen. Als jüngste Teilnehmerin, aber mit 3 starken Punkten, belegte Viktoria am Ende Platz 10.

Darja dominierte die U10 und zeigte den Jungs wie gut Mädchen Schachspielen können. Nur 1,5 Punkte gab sie ab und wurde damit Baden-Württembergische Meisterin. Carlos hatte keinen so guten Tag. Am Ende reichte es nur für drei Punkte und Platz 14.

Die U14-U20 spielten in einer Gruppe insgesamt 17 Runden. Hier gingen unsere beiden Blitzexperten Lukas (U16) und Linus (U14) ins Rennen. Linus holte 10 Punkte und gewann unter anderem gegen FM Maximilian Ruff. Zwar schlug er auch seinen direkten Konkurrenten Noah Geltz, doch am Ende reichte es nur für den Vizemeistertitel in der U14. Lukas holte 9,5 Punkte, war damit im Gesamtklassment einen Platz hinter Linus, wurde aber 1. in der U16 und durfte sich über einen neuen Pokal freuen.

Ingesamt war es ein super Turnier, dass in knapp 5 Stunden zügig über die Bühne gebracht wurde. Der SK Keltern sorgte für hervorragende Spielbedingungen und die Schiedsrichter Oliver, Bernd, Nico und Thomas sorgten für einen reibungslosen Turnierablauf. Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieses Turniers beigetragen haben.

Alle Ergebnisse und Bilder findet man auf der Webseite der Schachjugend Baden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.