U14w gewinnt gegen Brackel

In Runde 7 hatten wir Pech mit der Auslosung. Von allen Mannschaften mit 6 Punkten erwischten wir ausgerechnet die nominell stärkste Mannschaft, die Schachfreunde Brackel. Immerhin waren sie nur an drei Brettern stark besetzt. An Brett 4 erhofften wir uns den vollen Punkt. Dana hatte sich erholt und konnte wieder spielen.

Rebeccas Gegnerin eröffnete wenig ambitioniert mit einem Läuferfianchetto am Königsflügel. Bei Hannah kam die Vorbereitung aufs Brett, Skandinavisch mit 2…Sf6. Die Spielerinnen folgten der Vorbereitung zehn Züge lang. Dana baute sich mit e6, d5 und c6 solide auf. Alyona gewann schon bald Haus und Hof der Gegnerin und stand völlig auf Gewinn.

Nach einer guten Stunde hatte Alyona bereits gewonnen. Hannahs Partie war auch schnell zu Ende: Hannah gewann eine Qualität und einen Bauern mit einer Springergabel auf Dame und beide Türme. Die Gegnerin wehrte sich nicht mehr lange und gab nach zwanzig Zügen auf. Die beiden anderen Stellungen waren zu diesem Zeitpunkt ausgeglichen, und es sah sehr gut aus.

Leider blieb es nicht dabei: Bei Rebecca ging ein Bauer verloren, und die Gegnerin überstand die folgenden Verwicklungen unbeschadet. Als immer mehr Figuren vom Brett verschwanden, wurde der Bauernvorteil immer deutlicher. Dana geriet in ein Turmendspiel mit Minusbauern und wenig später in ein verlorenes Bauernendspiel. Rebecca musste mittlerweile ein Turmendspiel mit zwei Minusbauern verteidigen. Die Gegnerin fand nicht den richtigen Gewinnplan, und die Partie endete als letzte Partie des Turniers mit einem Remis.

Das Endergebnis lautete also 2,5:1,5. Der Extrapunkt katapultierte uns vor neun Mannschaften mit gleicher Punktzahl. Ohne das Remis wären wir auf Platz 15 gelandet! So beendeten wir das Turnier auf Platz 6. Zur Erinnerung: Gesetzt waren wir auf Platz 13.

5 Karlsruher SF 2½ : 1½ SF Brackel
1   Rebecca Doll (G) ½:½ Nicole Garbuz  
2   Hannah Schulz 1 : 0 Mareike Wastian  
3   Dana Chung 0:1 Kirsten Bünte (G)  
4   Alyona Shevchenko 1 : 0 Basmalah Elier  

 

Aufstellung

Nr. Name Tit. Geb. DWZ Elo Typ 1 2 3 4 5 6 7 Σ
Brettpunkte 1 4 0 ½ 13
Mannschaftspunkte 0 2 2 2 0 0 2 8
1 Rebecca Doll 2005 1515 1496 Gast  1  1  ½  ½  0  0  ½
2 Hannah Schulz 2006 1382 1478  0  1  0  1  0  ½  1
3 Dana Chung 2004 1282  0  1  1  ½  0    0
4 Alyona Shevchenko 2004 1176  0  1  1  ½  0  0  1
5 Hannah Reiter 2006 850            0   0

6. Tabellenplatz (Endstand)

Alle Ergebnisse findet man auf der Seite der Deutschen Schachjugend im DVM-Portal und auf unserer DVM-Seite.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.