KSF qualifizieren sich für DVM

U20 trotz Sasbach Punkt ab

Jugendbundesliga Süd · Sasbach · 14.04.2018 · Von Stefan Joeres

Am Samstag, den 14.4., fuhr die U20-Mannschaft der KSF in Bestbesetzung nach Sasbach. Dies war auch nötig, wie sich nach unserer Ankunft herausstellte, da Sasbach erstmals in dieser Saison mit drei FMs, nämlich Thilo Ehmann, Marco Riehle und Raphael Zimmer, antrat.
Der Kampf begann nicht gut für uns, da ich nach einem Rechenfehler ausgangs der Eröffnung einen Bauern verlor und ein schlechtes Endspiel verteidigen musste. Arkady geriet unter starken Druck, Alex hatte einen d-Freibauern, verbrauchte allerdings viel Zeit. Lukas stand angenehm, aber auch er hatte deutlichen Rückstand auf der Uhr. Linus hatte derweil einen leichten Vorteil erzielen können, während Simon sich einem starken Königsangriff ausgesetzt sah.
Nach knapp drei Stunden gab ich in hoffnungsloser Stellung auf. Linus gewann einen Bauern und verwertete das resultierende Springerendspiel bald darauf. Als nächstes gewann Lukas, der ebenfalls einen Bauern einkassieren konnte und ein Turmendspiel souverän gewann. Simon hatte unterdessen eine Qualität erobert, während Arkady sich befreien konnte. Leider ging Alex’ Freibauer verloren und auch das entstandene Turmendspiel ließ sich nicht mehr retten, sodass es 2:2 stand. Simon verbesserte seine Stellung immer weiter und setzte seinen Gegner nach knapp vier Stunden matt.
Dies bedeutete die sichere Qualifikation zur Deutschen Vereinsmeisterschaft U20 in Osnabrück im Dezember. Als Letzter spielte nun noch Arkady, der in einem schlechteren Endspiel gelandet war und dieses nur noch vom Inkrement lebend nicht halten konnte. Somit beendeten wir die Saison mit dem fünften Mannschaftsremis in Folge. Insgesamt können wir mit diesem Resultat angesichts der Sasbacher Aufstellung auch sehr zufrieden sein. Vielen Dank an Alex‘ Vater Frank, der dankenswerterweise die Hin- und Rückfahrt übernahm.
Br. SF Sasbach 1 Karlsruher SF 1 3:3
1 Ehmann, Thilo Joeres, Stefan 1:0
2 Riehle, Marco Chernykh, Arkady 1:0
3 Zimmer, Raphael Wiesner, Alexander 1:0
4 Ehmann, Johanna Koll, Lukas 0:1
5 Schneider, Katharina Koll, Linus 0:1
6 Schneider, Edward Fidlin, Simon 0:1
Pl. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 Sp MP BP
1 SG Schwäbisch Gmünd 1 ** 6,0 3,0 3,0 4,0 5,0 3,5 6,0 7 12 30,5
2 OSG Baden-Baden 1 0,0 ** 2,5 5,0 4,0 3,5 4,0 4,0 7 10 23,0
3 Karlsruher SF 1 3,0 3,5 ** 3,0 3,0 3,0 3,0 6,0 7 9 24,5
4 SF HN-Biberach 1 3,0 1,0 3,0 ** 1,0 4,0 6,0 4,0 7 8 22,0
5 Heilbronner SV 1 2,0 2,0 3,0 5,0 ** 1,5 5,0 6,0 7 7 24,5
6 SF Sasbach 1 1,0 2,5 3,0 2,0 4,5 ** 4,0 5,0 7 7 22,0
7 SV Walldorf 1 2,5 2,0 3,0 0,0 1,0 2,0 ** 5,0 7 3 15,5
8 SSV Bruchsal 1 0,0 2,0 0,0 2,0 0,0 1,0 1,0 ** 7 0 6,0

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.