Generalversammlung 2017

Generalversammlung der Karlsruher Schachfreunde 1853 e.V.

30.6.2017 · Von Stefan Haas

Am 30.6.2017 fand die Jahreshauptversammlung der Karlsruher Schachfreunde im Bürgerzentrum statt. Der 1. Vorsitzende Christoph Pfrommer konnte 17 Mitglieder begrüßen. Stefan Haas wurde zum Protokollführer bestimmt.

Nach der Siegerehrung für die Vereinsturniere berichtete Christoph Pfrommer vom derzeitigen Stand unserer Vereinsaktivitäten. Der ersten Mannschaft blieb der Wiederaufstieg in die Oberliga verwehrt; zudem musste die zweite Mannschaft aus der Verbandsliga absteigen. Dafür gab es einige Aufstiege der unteren Mannschaften auf Bezirksebene. Der Frauenmannschaft gelang nach einer guten Saison problemlos der Klassenerhalt in der 1. Frauenbundesliga; einige Abgänge aus dem letztjährigen Kader konnten durch Neuzugänge kompensiert werden.

Es folgten die Berichte des 2. Vorsitzenden Andreas Vinke, des 1. Turnierleiters Klaus Schröder sowie des Schriftführers Stefan Haas, die allesamt auf die erfolgreiche Abwicklung routinemäßiger Tätigkeiten hinausliefen. Den Bericht der aus dem Verein ausgeschiedenen Damenreferentin Dr. Bergit Brendel verlas der 1. Vorsitzende.

Der auf der Jugendversammlung vom 27.6.2017 zum Nachfolger von Normen Rochau gewählte Jugendleiter Andreas Vinke berichtete, dass neben ihm Simone Chung als Stellvertreter, Kristin Wodzinski als Kassenwart, Clemens Werner und Stefan Joeres als Beisitzer sowie Leon Wegmer als Jugendsprecher gewählt wurden.

Unsere Jugendabteilung reiht einen Erfolg an den anderen. Auf Bezirksebene wurden wir Mannschaftsmeister der U14 und U16; auf badischer Ebene in der U10, U12 und U16 und in Baden-Württemberg bei der U10w und U14w; fünf KSF-Teams (so viele wie von keinem anderen Verein) waren bei der DVM (U20w, U16, U14, U14w, U10w – die U14 wurde dabei Dritter). Auf den Bezirkseinzelmeisterschaften wurden sieben Titel gewonnen und zwei zweite Plätze belegt, auf der Badischen wurden Arkady Chernykh Zweiter, Alex Wiesner Dritter der U16, Simon Fidlin Zweiter der U14 sowie Xinyuan Wang, Hannah Schulz, Hendrik Hänselmann, Katharina Scheer und Konstantin Khachaturyan Meister der U12, U12w, U10, U10w und U8. Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften waren wir mit sieben Teilnehmern vertreten, dabei wurde Paula Wiesner Fünfte der U18w und Darja Fischer Siebte der U10w. Daneben waren viele unserer Jugendliche auch im Schulschach erfolgreich; so waren vier Mannschaften auf der Deutschen Schulschachmeisterschaft, wobei die Mädchen des Goethe-Gymnasiums Vizemeister wurden und auch das Humboldt (WK 2), Bismarck (WK 3) und die Südendschule (WK GS M) gute Platzierungen erzielten. Im Anne-Frank-Haus findet am 2.7.2017 das 8. Karlsruher Jugendopen statt.

Schatzmeister Paul Zimmermann legte den Kassenbericht für das Jahr 2016 vor und erläuterte die einzelnen Positionen. Die Kassenlage ist weiterhin stabil.

Die Kassenprüfer Lukas Pfatteicher und Detlef Brucker hatten bereits im Februar die Kasse geprüft. Lukas Pfatteicher bescheinigte dem Schatzmeister eine korrekte und vorbildliche Kassenführung.

Es lag kein Antrag vor; daher übernahm Klaus Dieter Schulz nach kurzer Aussprache in der Funktion des Alterspräsidenten die Leitung der Versammlung. Auf seinen Vorschlag hin wurde dem Gesamtvorstand einstimmig die Entlastung erteilt. Ebenso leitete er die Wahl des 1. Vorsitzenden, der darauf wieder die Leitung der Sitzung übernahm und die weiteren Wahlen durchführte. Der Vorstand setzt sich jetzt wie folgt zusammen:

  • 1. Vorsitzender: Christoph Pfrommer
  • 2. Vorsitzender: Andreas Vinke
  • Schatzmeister: Paul Zimmermann
  • 1. Turnierleiter: Klaus Schröder
  • Schriftführer: Stefan Haas
  • Jugendleiter: Andreas Vinke
  • Damenreferent: Julia Scheynin
  • 2. Turnierleiter (Team): Reinhard Friedrich, Stefan Haas & Rolf Wermuth
  • Pressewart: Kristin Wodzinski
  • Materialwart (Team): Reinhard Friedrich & Klaus Schröder
  • Bibliothekar: Harald Klingenberg
  • Beisitzer zum Turnierausschuss: Kristin Wodzinski

Ebenso wiedergewählt wurden Lukas Pfatteicher und Detlef Brucker als Kassenprüfer.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.