KSF 4 verliert knapp gegen starke Schachfreunde Forst

3.5-4.5 gegen Titelfavorit

Knappe Niederlage lässt KSF 4 auf Platz 7 rutschen

Verbandsrunde · Karlsruhe · 05.11.2017 · Von Leon Wegmer

Diese Runde sollte wohl eine der schwersten werden. Forst, die das letzte Spiel 8-0 gewannen, traten mit einer sehr starken Besetzung an. Deren Gegnerschnitt lag knapp 200 DWZ Punkte über dem unseren, was man an den hinteren Brettern schnell merkte: Peter verlor nach einer halben Stunde an Brett 7, Valentin, der für Maria einsprang, konnte glücklicherweise ein Remis gegen den 400 Punkte stärkeren Gegner holen. Hans Strebel an Brett 6 wurde erst als Vorletzter fertig, musste jedoch aufgeben, da das Endspiel aussichtslos war.
Normen hingegen ergatterte sich Dame gegen Turm und Figur, die er gut zu einem Punkt verwertete. Uli und Reinhard spielten jeweils Remis, wobei es eventuell sogar besser gewesen wäre, weiter zu spielen, da wir zu diesem Zeitpunkt hinten lagen. Mein Gegner hatte Zeitprobleme, die mir einen Mehrbauern bescherten. Jedoch ließ er mich noch 2 Stunden schwitzen, bis ich endlich einen Punkt zur Ergebniskosmetik einfahren konnte. In der nächsten Runde werden wir in Zeutern spielen, die mit zwei Mannschaftspunkten zwei Tabellenplätze vor uns liegen.

Hier gelangt man zur Seite von KSF 4

10 Karlsruher SF   4 1675 6 SF Forst 1880 1.98
1 44 Rochau,Normen 1848 4 Fohler,Martin 1959 1 0 0.35
2 52 Schuster,Ullrich 1795 5 Loeffler,Harald,Dr. 1942 ½ ½ 0.30
3 53 Tepper,Dieter 1772 6 Dauner,Karl 1922 0 1 0.30
4 61 Friedrich,Reinhard 1732 7 Wiederspahn,Markus 1878 ½ ½ 0.30
5 63 Wegmer,Leon 1744 8 Brückel,Gerhard 1869 1 0 0.33
6 74 Strebel,Hans 1598 9 Dauner,Julian 1856 0 1 0.18
7 78 Klemens,Peter 1529 10 Dauner,Dominik 1848 0 1 0.13
8 95 Eichhorn,Valentin 1384 13 Hoffmann,Steffen 1768 ½ ½ 0.09

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.