Kein KSFler mehr mit weißer Weste

Nach der heutigen Doppelrunde ist keiner mehr mit weißer Weste. Leon tastet sich so langsam heran und erzielte heute zwei Remisen gegen leicht schwächere Gegner. Wir drücken ihm die Daumen, dass daraus morgen dann zwei Siege werden. Maria unterlag am Vormittag Cora Hartmann, gewann aber am Nachmittag. Morgen früh geht es dann mit Xenia Schneider gegen die direkte Konkurrenz. Arkady gewann am Vormittag gegen Maximilian Naß, musste sich aber nachmittags gegen den Setzlistenzweiten Niklas Schmider geschlagen geben. Simon verlor in Runde 2 gegen den Setzlistenersten David Färber und erzielte anschließend ein Remis gegen Marlon Meier, gegen den Lukas bereits am Vormittag remisiert hatte. Am Nachmittag trennte sich Lukas im Bezirksduell gegen Alexander Doll ebenfalls unentschieden. Mit David Färber und Niklas Schmider treffen morgen die einzigen beiden mit noch weißer Weste aufeinander. Die U14 ist wie immer hart umkämpft. Mit Marco Dobrikov, Leon und Luka Wu, Linus und Nam Do spielen gleich 5 2004er über 1800 um die drei begehrten Plätze zur Deutschen Meisterschaft. Vormittags gewann Linus gegen Louis Wunsch, der gestern nach seinem Sieg gegen Kolja Lauterbach bereits für Aufsehen gesorgt hatte. Am Nachmittag verlor er dann an Tisch 1 gegen Marco und ist nun siebter in der Tabelle. Morgen spielen die Wus gegeneinander und Nam muss sich gegen Marco behaupten, während Linus an Brett 3 gegen Benno Straub spielt.

AK Name R1 R2 R3 R4 R5 R6 R7 Punkte Platz
U18 Leon Wegmer 0 0.5 0.5 1
U16w Maria Grining 0.5 0 1 1.5
U16 Arkady Chernykh 1 1 0 2
U16 Lukas Koll 1 0.5 0.5 2
U16 Simon Fidlin 1 0 0.5 1.5
U14w Dana Chung 0 0.5 0 1 1.5
U14 Linus Koll 1 1 0 2

[U20+U20w]  [U18]  [U18w+U16w]  [U16]  [U14]  [U14w]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.