Souveräner Sieg gegen geschwächte Sandhäuser

Sandhausens Reserve ordentlich abgefertigt

Verbandsrunde · Karlsruhe · 14.01.2018 · Von Leon Wegmer

Durch den Ausfall von gleich zehn Spielern kam Sandhausen II mit einer verhältnismäßig schwachen Mannschaft zu uns gereist. Nicht einmal für acht Bretter hatte es gereicht, sodass es vor Spielbeginn schon 1-0 für uns stand. Wir waren auch “geschwächt”, da Maria nicht spielen konnte, bekamen aber mit Alexander Wiesner von oben einen mehr als ebenbürtigen Ersatz.
Dadurch rutschten wir alle ein Brett nach hinten, was uns noch bessere Chancen einräumte. Diese Chancen wurden auch sogleich genutzt, nach 30 Minuten hatten Uli und Herr Tepper schon eine Leichtfigur mehr und ich gewann, nachdem mein Gegner die Eröffnung nicht gut genug kannte. Etwas später hatte Herr Tepper den Punkt auch eingesammelt, Herr Strebel gewann mit einem Doppelangriff auch eine Figur und somit stand es relativ schnell 4-0. Normen und sein Gegner verließen im vierten Zug die Theorie. Es kam eine ausgeglichene Stellung aufs Brett, die Normen mithilfe der Philidorstellung, die er mit den Kleinen im Jugendtraining erst am Dienstag geübt hatte, Remis hielt. Reinhard hatte gegen die Bird-Eröffnung keine wirklich großen Probleme und spielte völlig sicher die Partie zum vollen Punkt aus. Leider hatte Uli sich ein wenig zu sicher gefühlt, denn nach einigen Zügen reichte er dem Gegner die Hand: 5.5-1.5. Alexander spielte sein DWZ-Plus von 100 Punkten gut zuende und gewann mit einer Mehrfigur.
Durch diesen Sieg rutschen wir zwischenzeitlich auf den vierten Tabellenplatz. Die Mannschaft kann mit diesem Ergebnis sehr zufrieden sein und ist sicher gespannt, wie es in zwei Wochen gegen Eppingen III laufen wird, die auf Tabellenplatz 1 liegen.

Hier gelangt man zur Seite von KSF 4

1 10 Karlsruher SF   4 1738 7 SK Sandhausen   2 1679 5.3
1 38 Wiesner,Alexander 1897 15 Höhler,Waldemar 1758 1 0 0.69
2 44 Rochau,Normen 1848 17 Hoffmann,Bodo-Falk,Dr. 1897 ½ ½ 0.43
3 52 Schuster,Ullrich 1795 20 Do,Tran Son,Dr. 1741 0 1 0.58
4 53 Tepper,Dieter 1772 28 Manske,Jörg 1823 1 0 0.43
5 61 Friedrich,Reinhard 1732 32 Bergmeier,Jan 1660 1 0 0.60
6 63 Wegmer,Leon 1730 33 Amato,Riccardo 1566 1 0 0.72
7 74 Strebel,Hans 1598 37 Al-Hujaj,Omar-Alexander 1306 1 0 0.85
8 78 Klemens,Peter 1529 + 1.00

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.